• © Dieter Thurm, Kleinostheim

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Main-Kinzig-Kreis
Ort36391 Sinntal-Altengronau
Lage:am nö Ortsrand
Koordinaten:50.252222°, 9.62°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Hoher dreigeschossiger Steinbau, auf der Talseite mit zwei abgetreppten Stützpfeilern, zum Berg hin an beiden Ecken in den Baukörper integrierte Rundtürme



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Hutten
Philipp Daniel von Hutten zu Sannerzbis 1648
Herzogin Amalie von Hessen–Kassel1648 Kauf
Hessen–Kassel1648
Gemeinde Altengronau
Familie von Hutten1983
Friedrich Karl Freiherr von Hutten zum Stolzenberg

Historie

14.Jh.erbaut
1492Zerstörung der Burg durch Hanauer Truppen
1548–1552Errichtung des Schlosses für Alexander von Hutten
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1752Erneuerung des Schlosses und Nutzung als Amtshaus
bis 1960Nutzung als Amts- und Schulhaus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Altengronau 
Neues Haus
Sinntal-Altengronauteilweise erhaltenes Schloss0.72
ZeitlofsZeitlofsSchloss3.87
RoßbachZeitlofs-RoßbachSchloss4.79
MittelsinnMittelsinnWehrkirche6.61
WeißenbachZeitlofs-WeißenbachSchloss7.46
Sannerz 
Probsteischloss
Sinntal-SannerzSchloss8.19
AuraAura im SinngrundSchloss8.93
RamholzSchlüchtern-RamholzSchloss8.93
Steckelberg 
Steckelburg
Schlüchtern-VollmerzRuine9.45

Quellen und Literatur

  • Cremer, Folkhard (Bearb.): Hessen II: Regierungsbezirk Darmstadt. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Knappe, Rudolf: Mittelalterliche Burgen in Hessen,  Gudensberg-Gleichen 1995

Eintrag kommentieren