Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Donau-Iller
Region:Schwäbische Alb  
Alb-Donau-Kreis
Ort89134 Blaustein-Markbronn
Lage:ca. 1000 m nnö von Dietingen an einer felsigen Bergkante hoch über der Blau

Beschreibung

Höhenburg in Talhangkuppenlage


Erhalten
wenige Mauerreste

Kapelle

Patrozinium:St. Nikolaus
Nikolauskapelle Ende 15.Jh. erbaut, vor 1830 bereits verschwunden


Historie

1267erwähnt
1378im Städtekrieg mit Arnegg beschädigt oder zerstört

Quellen und Literatur

  • Schmitt, Günter: Albmitte Süd. Burgenführer Schwäbische Alb 2,  Biberach 1988
  • Schmitt, Günter: Kaiserberge, Adelssitze - Die Burgen, Schlösser, Festungen und Ruinen der Schwäbischen Alb,  Biberach 2014

Eintrag kommentieren