Lage

Land:Frankreich
Region:Grand Est
Départment:Haut-Rhin
Arrondissement:Colmar-Ribeauvillé
Canton:Wintzenheim
Ort68420 Eguisheim
Adresse:Place du Château
Lage:im Ortszentrum
Koordinaten:48.042601°, 7.306034°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Achteckige mit Buckelquadern verblendete Mantelmauer von je 12 m Seitenlänge, nicht erhaltener achteckiger Turm in der Mitte des Hofes

ErhaltenUmfassungsmauer, Kapelle


Turm


Turmdaten

Grundfläche:9 x 9 m
Mauerstärke:2,2 m

Kapelle

Patrozinium:St. Leo
neuromanische Leokapelle Ende 19.Jh. im Hof der Anlage

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Egisheimals Erbauer
Grafen von Dagsburg
Bistum Straßburg

Historie

8.Jh. für die Herren von Egisheim errichtet
1002erwähnt
2. Hälfte 13. Jh.Errichtung eines Neubaus
Ende 18. Jh.abgebrochen
1877abgebrannt
1886–1894Neugestaltung der Anlage, Bau der Leokapelle

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
EguisheimEguisheimStadtbefestigung0.05
Dagsbourg 
Château de Dagsbourg
Drei Exen
ÉguisheimRuine2.47
Wahlenbourg 
Château de Wahlenbourg
Drei Exen
Husseren-les-ChâteauxRuine2.48
Haut-Eguisheim 
Nellenburg
Hoh-Egisheim
Husseren-les-Châteauxverschwundene Burg2.48
Weckmund 
Château de Weckmund
Drei Exen
Husseren-les-ChâteauxRuine2.48
Hagueneck 
Château du Hagueneck
Hahneck
Hageneck
WettolsheimRuine2.54
Marbach 
Abbaye de Marbach
VœgtlinshoffenKirchenrest3.00
HerrlisheimHerrlisheim-près-ColmarStadtbefestigung3.25
Hohlandsbourg 
Château de Hohlandsbourg
Hohenlandsberg
Haut-Landsbourg
Hohlandsberg
WintzenheimRuine3.34
Herrlisheim 
Schloss der Schauenburg
Herlisheim
Herrlisheim-près-ColmarRuine3.39
Hattstatt 
Niederhattstatt
Ottenwald
Schauenburger Schloss
HattstattSchlossrest3.44
Wintzenheim 
Dornenburg
Dorneburg
Thurnburg
WintzenheimSchloss3.59
Pflixbourg 
Pflixburg
WintzenheimRuine4.73
Gueberschwihr 
Geberschweier
Badhof
GueberschwihrSchloss5.04
TurckheimTurckheimStadtbefestigung5.42
Haut-Hattstatt 
Barbenstein
Hohhattstatt
HattstattRuine5.52
ColmarColmarStadtbefestigung5.62
Pfaffenheim 
Saint-Léonard
PfaffenheimKapellenruine6.14
Walbach 
Château de Walbach
WalbachSchloss6.77
Schrankenfels 
Château du Schrankenfels
Soultzbach-les-BainsRuine7.24
Wineck 
Windeck
Weineck
KatzenthalRuine7.68
Wihr-au-Val 
Weier im Tal
Wihr-au-ValStadtbefestigung7.74
Wihr-au-Val 
Weier im Tal
Wihr-au-Valverschwundene Burg7.79
Soultzbach-lès-Bains 
Schauenburgsches Schloss
Sulzbach
Soultzbach-les-Bainsverschwundenes Schloss7.83
Laubeck 
Château de Laubeck
PfaffenheimBurgrest8.22
Isenbourg 
Château d'Isenbourg
Isenburg
RouffachSchloss8.89
Meywihr 
Meyburg
Meiburg
Meiweier
AmmerschwihrBurgrest9.06
AmmerschwihrAmmerschwihrStadtbefestigung9.40
RouffachRouffachStadtbefestigung9.45

Quellen und Literatur

  • Biller, Thomas / Metz,  Bernhard: Die Burgen des Elsass 2. Der Spätromanische Burgenbau im Elsass (1200-1250),  München 2007
  • Salch, Charles-Laurant: Dictionnaire des Châteaux de l'Alsace Médiévale,  Straßburg 1978
  • Wolff, Felix: Elsässisches Burgenlexikon,  Frankfurt/Main 1979

Eintrag kommentieren