Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisHeilbronn
Ort74219 Möckmühl
Adresse:Assumstadt 1
Lage:am Westufer der Jagst
Koordinaten:49.29304°, 9.325612°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Stattlicher, zweigeschossiger Dreiflügelbau mit sehr kurzen, zweiachsigen Seitenflügeln, Mansarddach, im Inneren ovaler, überkuppelter Gartensaal, sechsachsiges Pächterhaus
Carl Reinhard Freiherr von Ellrichshausen war kaiserlicher Generalfeldzeugmeister in Böhmen.

Park/Gartenschwach anglisierter Rokokogarten
Herkunft des NamensDer Name des Schlosses leitet sich von der einstigen gleichnamigen Siedlung (früher „Asmanstat") sw von Züttlingen ab, von der heute im Wesentlichen nur noch das Schloss zeugt.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Carl Reinhard Freiherr von EllrichshausenErbauer
Freiherren von Ellrichshausen
Grafen Waldburg–Wolfegg1937
Hubertus Graf zu Waldburg–Wolfegg

Historie

1769 unter der Leitung des Baumeisters Paul Wiedhopf nach Entwürfen von Johann Joseph Wirch? errichtet

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Ernstein 
Erenstein
MöckmühlBurgrest0.50
DomeneckMöckmühl-ZüttlingenSchloss1.42
NeudenauNeudenauSchloss3.91
Möckmühl 
Götzenburg
MöckmühlBurg4.34
MöckmühlMöckmühlStadtbefestigung4.36
Herbolzheim 
Heriboldisburg
Neudenau-HerbolzheimRuine4.78
NeuenstadtNeuenstadt am KocherSchloss6.20
Neuenstadt am KocherNeuenstadt am KocherStadtbefestigung6.66
HelmbundkircheNeuenstadt am KocherKirchenruine7.01
Oedheim 
Bautzenschloss
Oedheim (Kocher)Burg7.63
BilligheimBilligheimRuine7.93
BilligheimBilligheimSchlossrest7.94
Brettach 
Chanovsky-Schlösschen
Langenbrettach-BrettachSchloss8.53
KorbMöckmühl-Korbangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
8.60
Heuchlingen 
Deutschordensschloss
Bad Friedrichshall-HeuchlingenSchloss9.28

Quellen und Literatur

  • Fleck,  Walther-Gerd: Burgen und Schlösser in Nordwürttemberg,  München 1979
  • Miller,  Dr. Max /  Taddey,   Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Zimdars,  Dagmar (Bearb.): Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1993