• Bild 1: © Uwe Braun
    Bild 2: Ausschnitt aus einem Merian-Stich

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78247 Hilzingen
Lage:im NO Hilzingens, 1800 m von der Pfarrkirche entfernt auf einem steilen Bergkegel
Koordinaten:47.77216458865027°, 8.80336848727331°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenTeile der Ringmauer
Herkunft des NamensVom mittelhochdeutschen stouf = „Berg“.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Zähringen?Erbauer
Grafen von Hohenbergbis 15. Jh. als Lehen
Herren von Randegg
Österreich

Historie

1272 („Stouphen“)
14./15. Jh.Nutzung als Ganerbenburg
1441zerstört
1499im zerstört
1525im zerstört
um 1600Wiederaufbau
1638/40zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HohentwielSingen (Hohentwiel)Ruine1.44
Heilsberg 
Heilsperg
GottmadingenRuine2.11
Singen 
Unteres Schloss
Walburgishof
Walpurgenhof
Singen (Hohentwiel)Schloss2.52
HohenkrähenMühlhausen-EhingenRuine3.22
Homboll 
Homburg
Altes Schloss
Hilzingen-BinningenBurgrest3.24
Singen 
Oberes Schloss
Gräfliches Schloss
Enzenberger Schloss
Singen (Hohentwiel)Schloss3.41
MägdebergMühlhausen-EhingenRuine3.71
HilzingenHilzingenSchloss3.90
Weiterdingen 
Sankt Mauritius
Hilzingen-WeiterdingenWehrkirche3.90
Weiterdingen 
Hornsteiner Schloss
Steinhaus
Hilzingen-WeiterdingenSchloss3.93
Riedheim 
Burgstall
Hilzingen-RiedheimBurg4.02
Schlatt unter KrähenSingen (Hohentwiel) -Schlatt unter KrähenSchloss4.23
MühlingenMühlingenSchloss4.23
MühlhausenMühlhausen-EhingenSchloss4.23
GottmadingenGottmadingenSchloss4.59
Hohenstoffeln 
Vorder-
Mittel-
Hinterhohenstoffeln
Hilzingen-BinningenBurgrest4.67
Meldegg 
Schlössle Meldegg
Singen (Hohentwiel)-Beuren an der AachSchloss6.16
RoseneggRielasingen-WorblingenBurgrest6.20
Friedingen 
Schlössle
Hohenfriedingen
Friedinger Schlössle
Singen (Hohentwiel)-FriedingenBurg6.43
BinningenHilzingen-BinningenSchloss6.53
WorblingenRielasingen-WorblingenSchloss6.91
RandeggGottmadingen-RandeggSchloss6.91
VolkertshausenVolkertshausenSchloss7.19
ThayngenThayngenSchloss7.20
Hohenhewen 
Althewen
Hohenhöwen
Engen-WelschingenRuine8.21
Bürglischloss 
Gailingen
Bürgli Schloss
Gailingen (Rhein)Burgrest8.74
Bohlingen 
Feste auf der Burghalde
Baltzbronn-Schloss
Singen (Hohentwiel)-BohlingenBurgrest8.90
AachAachStadtbefestigung8.92
AachAachAdelssitz8.98
BohlingenSingen (Hohentwiel)-BohlingenSchloss8.99
Krenkinger Schloss (Engen) 
Krenkinger Schloss
Kränkinger Schloss
EngenSchloss9.00
WiechsSteißlingen-WiechsSchloss9.02
SeehofschlösschenSteißlingenSchloss9.09
Rheinburg 
Rauschenburg
Gailingen (Rhein)Villa9.11
Büßlingen 
Schlössli
Tengen-BüßlingenSchloss9.26
Engen 
Engelsburg?
Engenangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.29
Alter Turm (Aach) 
Alter Turm
AachRuine9.42
RickelshausenRadolfzell-BöhringenHerrenhaus9.58
Steißlingen 
Sankt Remigius und Cyrillus
SteißlingenWehrkirche9.65
SteißlingenSteißlingenSchloss9.67
KastenbühlSingen-Bohlingenverschwundene Burg9.67
Diessenhofen 
Oberhof
DiessenhofenSchloss9.92

Quellen und Literatur

  • Hauptmann,  Arthur: Burgen einst und jetzt 1 1987
  • Miller,  Dr. Max /  Taddey,   Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980