Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Unterer Neckar
Neckar-Odenwald-Kreis
Ort74731 Walldürn-Rippberg
Adresse:Am Schlossturm
Koordinaten:49.621669°, 9.293851°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Turm mit Eckstrebepfeilern und Schlüsselscharten
Spolien des Baues befinden sich seit 1835 im ehemaligen Schloss Waldleiningen.

ErhaltenTorturm


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Dürnals Erbauer
Julius Echter von Mespelbrunn
Fürsten von Leiningenab 1803

Historie

1300 für die Herren von Dürn errichtet
1591/94Errichtung eines Neubaus
1835/36Abbruch des Schlosses bis auf den Torturm

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
GötzenturmBuchen-HettigenbeurenTurm5.23
Amorbach 
Fürstlich-Leiningensches Schloss
AmorbachPalais5.93
WalldürnWalldürnWasserschloss6.75
Walldürn 
Bettendorfer Hof
WalldürnAdelssitz6.77
Wildenburg 
Wildenberg
Kirchzell-PreunschenRuine7.62
Greinberg 
Schlossberg
Miltenberg-BreitendielWallburg8.73
RiedernEichenbühl-Riedernteilweise erhaltenes Schloss9.07
Miltenburg 
Mildenburg
Miltenberg
MiltenbergBurg9.10
Amtskellerei (Miltenberg) 
Haus Miltenberg
Amtskellerei
MiltenbergAdelssitz9.11
Miltenberg 
Oberamt
MiltenbergSchloss9.21
Domkellerei (Miltenberg) 
Domkellerei
Domprobstei
MiltenbergSchloss9.31
MiltenbergMiltenbergStadtbefestigung9.38
UmpfenbachNeunkirchen-UmpfenbachSchloss9.52
Eichenbühl 
Wartturm
Mautturm
Zollturm
EichenbühlRuine9.58

Quellen und Literatur

  • Sattler, Peter und Marion: Burgen und Schlösser im Odenwald 2004
  • Willig, Wolfgang: Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg,  Balingen 2010
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.): Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1993

Eintrag kommentieren