Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Neckar-Alb
Region:Neckar-Alb
Zollernalbkreis
Ort72415 Grosselfingen
Lage:über dem Steilabfall zum Eyachtal, ca. 2000 m westlich Grosselfingen am Ende einer vorspringenden Bergzunge

Beschreibung

Kleine Burg mit Bergfried-Schildmauer und polygonaler Umfassungsmauer


Erhalten
Schildmauer, Umfassungsmauer, Halsgraben

Kapelle

1523 Hinweis auf eine Kapelle im Schloss Hainburg.


Maße

Länge der Schildmauer ca. 19 m, Höhe ca. 10 m
Mauerstärke 3 m
überbaute Fläche ca. 23 x 32 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Graf Friedrich von Zollern1344
Werner Konrad Hahn1974

Historie

um 1130-1250?erbaut
1344erwähnt
15. Jh.Errichtung eines Neubaus
vor 1703zerstört
1980Bestandssicherung

Quellen und Literatur

  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Schmitt, Günter: Burgen, Schlösser und Ruinen im Zollernalbkreis,  Ostfildern 2007

Eintrag kommentieren