Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Neckar-Alb
Region:Schwäbische Alb  Neckar-Alb
Zollernalbkreis
Ort72379 Hechingen-Boll
Lage:ca. 1500 m sö von Boll an der Stelle des Gutshofs am Weiherbach
Koordinaten:48.323179°, 9.005284°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliges barockes Jagdschloss


Erhalten
Schlossökonomie, Obelisk



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Fürst Friedrich Ludiwg von Hohenzollern-Hechingenals Erbauer
1746 Erneuerung durch Fürst Joseph Friedrich
1805 Modernisierung der Anlage unter Fürst Hermann Friedrich Otto, Errichtung des Obelisken
1889 abgebrochen
2009 Restaurierung des Obelisken und Versetzung an den Straßenrand

Historie

1729/46erbaut
1889abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Schmitt, Günter: Kaiserberge, Adelssitze - Die Burgen, Schlösser, Festungen und Ruinen der Schwäbischen Alb,  Biberach 2014

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
ZellHechingen-Bollverschwundene Burg1.95
Hohenjungingen 
Jungingen
Affenschmalz
JungingenBurgrest2.61
HohenzollernBisingenSchloss2.78
Eugenia 
Villa Eugenia
HechingenSchloss4.25
HechingenHechingenStadtbefestigung4.43
HechingenHechingenverschwundenes Schloss4.54
HechingenHechingenverschwundene Burg4.54
Hechingen 
Altes Schloss
HechingenSchloss4.54
Hechingen 
Neues Schloss
Friedrichsburg
HechingenSchloss4.61
Weilerburg 
Weilersburg
Niederhohenberg
Rotenburg
Albstadt-TailfingenBurgrest6.92
Hohenringingen 
Nähburg
Burladingen-RingingenRuine7.53
LindichHechingenSchloss7.68
Ror 
Bisinger Schlössle
BisingenRuine7.86
Ringelstein 
Ringingen
Aloisschlössle
Burladingen-RingingenRuine8.11
AndeckMössingen-TalheimBurgrest8.82
HochwachtBurladingenBurgrest9.16
Salmendingen 
Altes Schloss
Burladingen-SalmendingenBurgrest9.33
Falken 
Großer und Kleiner Falken
Große und Kleine Falkenburg
BurladingenBurgrest9.39
TalheimMössingen-Talheimverschwundene Wasserburg9.82

Eintrag kommentieren