Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
LandkreisKassel
Ort34399 Oberweser-Gieselwerder
Lage:am Ortsrand von Gieselwerder, das Gartengelände hat die Flurbezeichnung „Auf der Spitzburg“
Koordinaten:51.603639°, 9.542867°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenReste der Wassergräben
Historische FunktionDie Burg diente vielleicht zur Sicherung der Weserfurt und war eventuell auch nur ein Teil der Burg Gieselwerder.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Werder?Erbauer
Familie von Werderbis um 1230
Erzbischöfe von Mainz

Historie

um 1050? für die Familie von Werder? errichtet
1587 („Haus Spitzenburgk“)
um 1303zerstört und anschließend abgebrochen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
GieselwerderOberweser-GieselwerderBurgrest0.72
Wahlsburg 
Walesborg
Walspurch
Wahlsburg-LippoldsbergWallburg4.13
KrukenburgBad Karlshafen-HelmarshausenRuine6.61
HelmarshausenBad Karlshafen-HelmarshausenOrtsbefestigung6.67
HelmarshausenBad Karlshafen-HelmarshausenKlosterrest6.84
HelmarshausenBad Karlshafen-HelmarshausenSchloss6.99
Bad Karlshafen 
Freihaus
Bad KarlshafenAdelssitz7.49
Wülmersen 
Altes und Neues Herrenhaus
Trendelburg-WülmersenHerrenhaus7.79
Freudenthal 
Freudental
UslarSchlossrest8.66
NienoverBodenfelde-NienoverJagdschloss8.67
TrendelburgTrendelburgBurg8.87
Sababurg 
Zapfenburg
Hofgeismar-Sababurgteilweise erhaltene Burg8.90
TrendelburgTrendelburgStadtbefestigung9.01
HerstelleBeverungen-HerstelleSchloss9.59

Quellen und Literatur

  • Knappe,  Rudolf: Mittelalterliche Burgen in Hessen,  Gudensberg-Gleichen 1995