© Hans-Peter Löw
  • © Hans-Peter Löw

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisGießen
Ort35390 Gießen
Adresse:Brandplatz 2
Lage:in der Gießener Innenstadt, in der NO-Ecke der mittelalterlichen Stadt
Koordinaten:50.586819°, 8.676596°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Dreiseitig um einen kleinen Hof gruppierte, im Kern mittelalterliches Gebäude, großer fünfgeschossiger Rundturm (Heiden- oder Diebsturm)
Ursprünglich ist von der alten Anlage nur noch der Bergfried ("Heidenturm") und das innere Burgtor.



Turm


Turmdaten

Höhe:13 m
Höhe des Eingangs:10 m
Mauerstärke:2,5 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Landgrafen von Hessenals Erbauer
Stadt Gießen

Historie

14.Jh.erbaut
1363 oder 1364 (in einer Pfandurkunde als Sitz des Landgrafen Heinrich II. erwähnt)
16. Jh./17.Jh. Umbau des Palas
1893–1905für Museumszwecke im Stil der Neurenaissance erneuert (L. Hofmann)
6. Dezember 1944im Zweiten Weltkrieg zerstört
nach 1945Durchführung von Aus-/Umbauten
1976bis auf Bergfried und Burgtor abgebrochen
bis 1980Rekonstruktion des historistischen Äußeren

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Gießen 
Neues Schloss
GießenSchloss0.02
HadamarHadamarSchloss0.14
GießenGießenStadtbefestigung0.49
GleibergWettenberg-GleibergRuine4.31
BadenburgGießen-Wieseckteilweise erhaltene Burg4.44
RödgenGießen-RödgenAdelssitz5.34
Vetzberg 
Bodenberg
Biebertal-VetzbergRuine5.64
Schmitte 
Hof Schmitte
Biebertal-Rodheim-BieberHerrenhaus5.84
HangelsteinGießen-WieseckWallburg5.85
TroheBuseck-TroheBurgrest5.93
Alten-Buseck 
Brandsburg
Buseck-Alten-BuseckSchloss6.46
Großen-BuseckBuseck-Großen-BuseckSchloss8.30
Grüningen 
Grüninger Warte
Pohlheim-GrüningenRuine8.98
Staufenberg 
Unterburg
StaufenbergSchloss9.35
GrüningenPohlheim-GrüningenRuine9.38
Staufenberg 
Oberburg
StaufenbergRuine9.40
DünsbergBiebertal-FellinghausenWallburg9.77

Quellen und Literatur

  • Cremer, Folkhard / Wolf,  Tobias Michael (Bearb.): Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Weigel, Sven: Burgen und Schlösser im Kreis Gießen 2000

Eintrag kommentieren