Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
LandkreisKassel
Ort34376 Immenhausen
Lage:westlich der Kirche auf einem flachen Sporn
Koordinaten:51.427566°, 9.478461°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

ehemalige Höhenburg, über Größe und Aussehen ist nichts bekannt


Erhalten: Reste von Stützmauern



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Immenhausen
Grafen von Everstein
Landgrafen von Hessen

Historie

vor 1282erbaut
1123 (Dudo de Emmenhusen)
um 1303Durchführung von Aus-/Umbauten
19. Juli1385 durch Mainzer Truppen zerstört und in der Folge abgebrochen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Burguffeln34393Grebenstein-BurguffelnKASLBurgrest3.28
Ahlberg34376Immenhausen-MariendorfKASLverschwundene Warte3.42
Ahlberg34376Immenhausen-MariendorfKASLWallburg3.42
Holzhausen34376Immenhausen-HolzhausenKASLHerrenhaus4.11
Grebenstein 
Grevenstein
Grafenstein
Greuensteyn
34393GrebensteinKASLRuine4.65
Grebenstein34393GrebensteinKASLStadtbefestigung4.92
Haldessen34393GrebensteinKASLverschwundene Burg5.20
Wilhelmsthal34379CaldenKASLSchloss5.80
Hombresser Warte 
Warte am Radebusch
Geißmar Warte
Alte Warte vor dem Hombreßer Berg
34393Grebenstein-UdenhausenKASLverschwundene Warte5.82
Knickhagen34233Fuldatal-KnickhagenKASLverschwundene Burg6.08
Schachten34393Grebenstein-SchachtenKASLHerrenhaus6.85
Bramster Warte34355Staufenberg-SpeeleGOETWarte7.60
Schönburg 
Montcherie
Mont Cherie
34369HofgeismarKASLSchloss9.79
Hofgeismar34369HofgeismarKASLStadtbefestigung9.93

Quellen und Literatur

  • Sante,  Georg Wilhelm (Hrsg.): Hessen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 4,  Stuttgart 1976