Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
Vogelsbergkreis
Ort36320 Kirtorf-Lehrbach
Adresse:Hauptstraße 41
Lage:am nördlichen Ortsrand, am rechten Ufer der Klein, dicht an der jetzigen Durchgangsstraße in einem Park
Koordinaten:50.630239°, 9.391615°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Schlossartig umgebaute ehemalige Wasserburg, dreistöckiger Palas mit Staffelgiebeln
Wasserburg der Grafen zu Lehrbach. Ab 1550 wegen Umzug in den angrenzenden Hof verfallen. Im 30-jährigen Krieg als Steinbruch genutzt. Mitte voriges Jahrhundert mit Hof und Ländereien verkauft. Grafengeschlecht dann ausgestorben.

ErhaltenRuine des Wohnbaus


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Lehrbach (Stammsitz)Erbauer
Herren von Lehrbach

Historie

um 1180 für die Herren von Lehrbach (Stammsitz) errichtet
1180 (Ruper von Lehrbach)
14. Jh.Errichtung eines Neubaus
15. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1550aufgegeben und teilweise abgebrochen
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
um 1682Errichtung eines Neubaus
1901restauriert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
LauterbachLauterbachSchloss0.72
Hohaus 
Hohhaus
LauterbachPalais0.73
Lauterbach 
Schloss Eichhof
LauterbachHerrenhaus0.92
SickendorfLauterbach-SickendorfSchloss3.06
EisenbachLauterbach-FrischbornSchloss3.14
Wartenberg 
Wartenbach
Wartenberg-AngersbachRuine5.02
StockhausenHerbstein-StockhausenSchloss8.38
MüsGroßenlüder-MüsHerrenhaus8.98

Quellen und Literatur

  • Cremer, Folkhard / Wolf,  Tobias Michael (Bearb.): Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987