Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
Schwalm-Eder-Kreis
Ort34593 Knüllwald-Wallenstein
Adresse:Burgstraße
Lage:auf einer Bergnase sö des Ortes
Koordinaten:50.951195°, 9.493808°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Von der Höhenburg haben sich große Teile der Umfassungsmauern sowie ein ehemaliger Treppenturm erhalten, der heute als Aussichtsturm dient. Von der weiträumigen Vorburg haben sich nur geringe Mauerreste erhalten.


Erhalten: Umfassungsmauer, ehem. Treppenturm als Aussichtsturm


Hier bin ich

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Abtei HersfeldErbauer
Graf Albert nennt sich nach Erwerb der Burg "von Waldinstein"nach 1223
Abt Werner von Hersfeld1250
Kloster Hersfeld1267
Herren von Wallenstein
Hans von Wallenstein und Simon von Homberg erhalten die Burg für 300 Pfund Heller als Pfandschaft1332
die Herren von Wallenstein sind wieder alleinige Besitzer der BurgAnfang 16. Jh.
nach dem Aussterben der Herren von Wallenstein gelangt die Burg an Hessen18. November 1745

Historie

vor 1220?erbaut
1223 (Herren von Waldinstein)
1637im Dreißigjährigen Krieg durch kroatische Truppen zerstört
nach 1747Verfall und Nutzung als STeinbruch
um 1900erste Sicherungsmaßnahmen durch den preußischen Fiskus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Neuenstein 
Neu-Wallenstein
Neuwallenstein
36286Neuenstein-SaasenHRBurg5.50
Lenderscheid 
Hofgut von Baumbach
34621Frielendorf-LenderscheidSEKHerrenhaus8.62
Großropperhausen 
Groß-Ropperhausen
34621Frielendorf-Groß-RopperhausenSEKBurgrest8.66
Großropperhausen34621Frielendorf-Groß-RopperhausenSEKHerrenhaus8.68
Ludwigseck36251Ludwigsau-ErsrodeHRSchloss9.91

Quellen und Literatur

  • Sante,  Georg Wilhelm (Hrsg.): Hessen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 4,  Stuttgart 1976