alle Bilder © Wolfgang Kassebeer

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
Werra-Meissner-Kreis
Ort37217 Witzenhausen-Ziegenhagen
Lage:auf einem vorspringenden Sporn am Nordrand des Kaufungerwaldes
Koordinaten:51.369416°, 9.762278°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Anlage mit Vor- und Hauptburg


Erhalten: Stumpf eines quadratischen Turmes, wenige Mauerreste



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Edelherren von ZiegenbergErbauer
Landgraf Otto von Hessenfrühes 14. Jh.
Herren von Buttlar1486

Historie

Anfang 12.Jh.erbaut
1116 (Graf Dedo de „Zygenberch“)
nach 1541verfallen und teilweise abgebrochen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Spiegelburg34346Hann. Münden-OberodeGOETBurgrest3.73
Ermschwerd 
von Buttlarscher Hof
37217Witzenhausen-ErmschwerdWMKHerrenhaus4.31
Ermschwerd 
Burgberg
37217Witzenhausen-ErmschwerdWMKWallburg4.56
Berlepsch37218Witzenhausen-Berlepsch-EllenrodeWMKSchloss5.69
Lippoldsburg34346Hann. Münden-LippoldshausenGOETverschwundene Burg5.92
Mollenfelde37133Friedland-MollenfeldeGOETKirchhofbefestigung7.15
Brackenburg34346Hann. Mündenn-LippoldshausenGOETBurgrest7.16
Witzenhausen37213WitzenhausenWMKAdelssitz7.26
Witzenhausen37213WitzenhausenWMKStadtbefestigung7.26
Sichelnstein 
Sichelstein
34355Staufenberg-SichelnsteinGOETRuine8.90
Welfenschloss (Hann. Münden) 
Welfenschloss
34346Hann. MündenGOETSchloss9.25
Hann. Münden 
Fährenpfortenturm
Hagelturm
34346Hann. MündenGOETStadtbefestigung9.40

Quellen und Literatur

  • Sante,  Georg Wilhelm (Hrsg.): Hessen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 4,  Stuttgart 1976