Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisMecklenburgische Seenplatte
Ort17237 Möllenbeck-Quadenschönfeld
Adresse:Quadenschönfeld 56
Lage:am sö Ortsrand
Koordinaten:53.420184°, 13.351661°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

zweigeschossiger Putzbau von 13 Achsen über hohem Sockelgeschoss und ausgebautem Mansarddach



Wappen




Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Wohnungen


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Bernstorffbis 1945

Historie

2.Hälfte 18.Jh.erbaut
1897/98Aufstockung und Erweiterung um ein seitliches Treppenhaus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Gramelow17094Burg Stargard-GramelowMSPGutshaus2.32
Quadenschönfeld17237Möllenbeck-QuadenschönfeldMSPWallburg2.40
Cammin17094CamminMSPGutshaus3.63
Cantnitz17258Feldberger Seenlandschaft-CantnitzMSPGutshaus4.92
Ballin17349Lindetal-BallinMSPGutshaus6.37
Krumbeck17258Feldberger Seenlandschaft-KrumbeckMSPGutshaus6.70
Rosenhagen17349Lindetal-RosenhagenMSPGutshaus6.86
Weitendorf17259Feldberger Seenlandschaft-WeitendorfMSPGutshaus7.57
Rehberg17348Woldegk-RehbergMSPverschwundene Burg7.66
Schlicht 
Maladie
Maledie
Marodei
17259Feldberger Seenlandschaft-SchlichtMSPverschwundene Burg8.11
Schlicht17259Feldberger Seenlandschaft-SchlichtMSPGutshaus8.23
Stargard17094Burg StargardMSPteilweise erhaltene Burg8.38
Vorheide17348Woldegk-VorheideMSPRuine8.63
Wendorf17258Feldberger Seenlandschaft-WendorfMSPGutshaus9.07
Leppin17349Lindetal-LeppinMSPGutshaus9.32
Feldberg17258Feldberger Seenlandschaft-FeldbergMSPWallburg9.92

Quellen und Literatur

  • Feldmann,  Hans-Christian (Bearb.): Mecklenburg-Vorpommern. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2000
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern,  Stuttgart 1993