Herrenhaus


© Bettina Heinrichs

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Rügen
Ort18334 Semlow
Lage in Google Maps:54.179385°, 12.655036°

Beschreibung


Schlichter klassizistischer zweieinhalbgeschossiger Bau von 15 Achsen mit viersäuligen Mittelrisalit
Das Schloss wurde an der Stelle einer slawischen Burganlage errichtet.

Historie

um 1830nach Plänen des herzoglich mecklenburgischen Hofbaumeisters Friedrich Wilhelm Buttel erbaut
um 1850Anbau einer Orangerie
1852/55Errichtung des linken Anbaus
um 1860Errichtung eines dreigeschossigen Pavillons
nach 1945saniert

Besitzer

Carl August von Behr-NegendankErbauer
Grafen von Behr–Negendank
Gemeinde Semlow1999

Maße

Haupthaus ca. 51 x 19 m

Garten/Park

20 ha große Parkanlage, 1851-55 von dem Lenné-Schüler Gustav Meyer angelegt

Literatur

Literatur zum Objekt

Sobotka, Bruno J. (Hrsg.):

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern,  Stuttgart 1993

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Bock, Sabine /  Helms,  Thomas:

Schlösser und Herrenhäuser auf Rügen. 1993

Feist, Peter:

Jagdschloss Granitz. Der Historische Ort 6.  Berlin 1995

Kramer, Heike:

Jagdschloss Granitz.  Schwerin 2010

Matuschat, Jörg:

Gutshäuser und Schlösser auf der Insel Rügen. 2010

Noatnick, Claudia:

Vom Gutshaus zur Schule, in: Ostsee-Zeitung, 29. April 2016. 2016

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
PlenninSemlow-PlenninVRGutshaus2.60
TribohmTribohmVRGutshaus3.98

Galerie

© Bettina Heinrichs Lithographie, Sammlung Alexander Duncker, um 1860