Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisAugsburg
Ort86872 Scherstetten
Lage:ca. 100 m südlich des Bruderhofes auf dem Schlossberg
Koordinaten:48.17635°, 10.64779°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

von einem Halsgraben umgebener Kegel mit flachem vorliegendem Plateau und flachem Graben an der Ostseite


Erhalten: Turmhügel


Reliefansicht im BayernAtlas



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von ScherstettenMite 13.–um 1370

Historie

seit 1933durch ein Gebäude überbaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Haldenberg 
Wannberg
Haldenburg
Burghalde
86830Schwabmünchen-SchwabeggAUGSverschwundene Burg2.52
Schwabegg 
Weinberg
Kalvarienberg
86830Schwabmünchen-SchwabeggAUGSBurgrest3.00
Mittelneufnach 
Schlössle
86868MittelneufnachAUGSSchloss3.47
Schlossberg (Siebnach) 
Siebnach
Buchberg
86833Ettringen-SiebnachUAverschwundene Burg4.62
Markt Wald86865Markt WaldUASchloss6.08
Guggenberg86830Schwabmünchen-GuggenbergAUGSSchloss7.12
Mickhausen 
Staudenschloss
86866MickhausenAUGSSchloss7.25
Geyerburg 
Geiernburg
Geierburg
86830SchwabmünchenAUGSSchloss8.00
Geierburg (Schwabmünchen) 
Geierburg
86830SchwabmünchenAUGSSchloss8.00
Fuggerschloss (Schwabmünchen) 
Fuggerschloss
86830SchwabmünchenAUGSSchloss8.09
Eppishausen 
Sankt Michael
87745EppishausenUAKirchhofbefestigung9.60

Quellen und Literatur

  • Frei,  Hans /  Krahe,   Günther /  Scheuenpflug,   Lorenz /  Weber,   Leo: Archäologische Wanderungen um Augsburg. Führer zu archäologischen Denkmälern in Bayern - Schwaben 1,  Stuttgart 1977
  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985
  • Otten,  Frank /  Neu,   Wilhelm: Landkreis Schwabmünchen. Bayerische Kunstdenkmale 26,  München 1967