Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Greifswald
Ort17429 Mellenthin
Adresse:Dorfstraße 25B
Lage:am östlichen Ortsrand
Koordinaten:53.923928°, 14.016500°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

zweigeschossige Dreiflügelanlage, an der Hoffront quadratisches Treppenhaus zwischen dreigeschossigen Vorbauten, an der Gartenseite stark vortretender Mittelteil
Das Schloss ist ein zweigeschossiger Bau, der von einem Wassergraben umgeben ist. An der Hofseite wird das mittig vorgezogene Treppenhaus durch zwei dreigeschossige Erker flankiert. Der Mittelteil ist an der Gartenseite vorgezogen. Den Hof begrenzen zwei Seitenflügel, die ehemals den Marstall und die Kapelle beinhalteten. Die Räume des Schlosses besitzen Kreuzgratgewölbe.



Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Wohnungen


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Neuenkirchen
schwedischer Reichsgraf Oxenstierna1648
Familie von Myenn1747–1817
von Brese
von Bredo
Gemeinde Mellenthin1991–2001
Familie Fidoraseit 2001

Historie

1288 (Familie von Neuenkirchen)
1575–80Errichtung des Schlosses auf alten Grundmauern für Rüdiger von Neuenkirchen
nach 1904umgebaut
1931Versetzung des Kamins und Zumauerung des Kapelleneingangs
1959Renovierung des Ostflügels und Aufstockung des Westflügels
nach 2001saniert
2006Umbau des Westflügels zum Hotel

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Janow17391Neuendorf B-JanowVOGRGutshaus0.09
Pudagla17429PudaglaVOGRSchloss6.02
Stolpe17406Stolpe (Usedom)VOGRGutshaus6.44
Usedom17406UsedomVRverschwundene Burg8.25
Usedom17406UsedomVRverschwundenes Schloss9.13
Buggenhagen17440BuggenhagenVOGRSchloss9.89

Quellen und Literatur

  • Feldmann,  Hans-Christian (Bearb.): Mecklenburg-Vorpommern. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2000
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern,  Stuttgart 1993