Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Greifswald
Ort17392 Neuenkirchen-Müggenburg
Lage:am nö Ortsrand
Koordinaten:53.793164°, 13.601702°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

runder Bergfried, neugotischer Backsteinschlossbau
Das neugotische Herrenhaus besteht aus alten Feldsteinen, hat aber eine Backsteinverblendung. Auffallend ist der rund 28 m hohe Rundturm als Rest der ma Burganlage.

Drehort

Turm

Höhe 28 m

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Wohnstätte für Flüchtlinge (ab 1945)
  • Kulturzentrum
  • Sitz der LPG

Besitzer

Familien Hahn und Schwerin
Dr. Karl Friedrich Holtzbis 1945
Gemeinde Neuenkirchenbis 1992
Familie Bohse1992 Kauf

Historie

Mitte 13.Jh.für die Familie von Neuenkirchen errichtet
1355 (erste Erwähnung der Burganlage als grundherrschaftlicher Besitz der Familie von Nienkerken (Neuenkirchen)
1434teilweise Zerstörung der Burganlage
1889–91Neubau des Herrenhauses in neogotischen Formen unter Einbeziehung des ma Bergfrieds
ab 1986Sicherungs- und Rekonstruktionsarbeiten
seit 1992Sanierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Neuschäffer,  Hubertus: Vorpommerns Schlösser und Herrenhäuser,  Husum 1993
  • Schwarz,  Uwe: Die niederadligen Befestigungen des 13. bis 16. Jahrhunderts im Bezirk Neubrandenburg 1987
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern,  Stuttgart 1993