Kupferstich von Matthäus Merian, 1654
  • Kupferstich von Matthäus Merian, 1654

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisGifhorn
Ort29379 Wittingen-Knesebeck
Adresse:Burgstraße 3
Koordinaten:52.680197°, 10.706681°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Niederungsburg, von zwei Gräben umgebene Wasserburg, zweigeschossiges, langgestrecktes, barockes Amtshaus in Fachwerk

ErhaltenAmtshaus, Wall und Graben, Mauerrest


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von KnesebeckErbauer
Herzöge von Braunschweig–Lüneburg
Butting–Gruppe2006 Kauf

Historie

1296 („castro Knesebeke“)
ab Mitte 14. Jh.Verwaltungs- und Gerichtssitz
um 1690Bau des Amtshauses
18./19. Jh.teilweiser Abbruch der Burggebäude
2009Abschluss von Sanierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Wittingen 
Junkershof
Junkernhof
Junkerhof
WittingenAdelssitz6.01
DammburgHankensbüttel-Alt-Isenhagenverschwundene Burg6.39
DammburgObernholz-WentorfBefestigungsrest8.31
HankensbüttelHankensbüttelverschwundene Burg8.92
Wahrenholz 
Bernwardburg
Wahrenholzverschwundene Burg9.83

Quellen und Literatur

  • Brüning,  Kurt /  Schmidt,   Heinrich (Hrsg.): Niedersachsen/Bremen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 2,  Stuttgart 1986
  • Tribian,  Henning: Spuren alter Grenzkonflikte und Machtkämpfe in der Kulturlandschaft im nördlichen Teil des Landkreises Gifhorn,  Hankensbüttel 2009
  • Weiß,  Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992