Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Hannover
LandkreisHameln-Pyrmont
Ort31812 Bad Pyrmont
Lage:östlich Oesdorf auf dem nach NW vorspringenden Bergrücken des Oesberges (Königsbergs)

Beschreibung

wohnturmartiger Bau auf einem nach Osten vorgeschobenen, künstlich erhöhten Hügel
Im Westen der Anlage verschliffene Reste einer Abschnittsbefestigung, wohl Wirtschaftssiedlung der Burg.

Erhalten: Mauerreste des Wohnturms



Turm


Turmdaten

Grundfläche:9 x 9 m
Mauerstärke:0,8 m

Maße

Kernanlage ca. 50 x 30 m

Historie

11.Jh.erbaut
Mitte 12. Jh.zerstört
1910/11Freilegung des Wohnturms

Quellen und Literatur

  • Heine,  Hans-Wilhelm: Die Burg Schell-Pyrmont - Eine Gründung der Erzbischöfe von Köln, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 2/2007, S. 77ff,  Braubach/Rhein 2007
  • Heine,  Hans-Wilhelm: Die ur- und frühgeschichtlichen Burgwälle im Regierungsbezirk Hannover 2000