Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisLichtenfels
Ort96231 Staffelstein-Banz
Lage:ca. 700 m nnw Banz?
Koordinaten:50.13865°, 10.99759°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Die Burg war im 10.Jh. Mittelpunkt des Banzgaus.

ErhaltenWall- und Grabenreste

Reliefansicht im BayernAtlas



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Markgrafen von Schweinfurt

Historie

um 1070Gründung des Klosters Banz durch die Schweinfurtische Erbtochter Alberada

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SchönbrunnStaffelstein-Schönbrunnverschwundene Burg2.15
Steglitz 
Stekelz
Staffelstein-Altenbanzverschwundene Burg2.22
KulchStaffelstein-BanzWallburg2.98
StaffelsteinStaffelsteinStadtbefestigung4.15
Lichtenfels 
Burgberg
Lichtenfelsverschwundene Burg4.74
Lichtenfels 
Kastenboden
LichtenfelsSchloss4.85
SchneyLichtenfels-SchneySchloss6.21
Untersiemau 
Oberes Schloss
UntersiemauSchloss6.34
ScherneckUntersiemau-ScherneckSchloss7.27
Schottenstein 
Mittleres Schloss
Itzgrund-SchottensteinSchloss7.38
Schottenstein 
Unteres Schloss
Itzgrund-SchottensteinSchlossrest7.44
ZiegelsdorfUntersiemau-ZiegelsdorfSchloss7.72
DornigStaffelstein-StublangWallburg8.21
AnsbergEbensfeld-Dittersbrunnverschwundene Burg8.35
Schwedenschanze (Oberlangheim)Lichtenfels-OberlangheimWallburg8.76
SchenkenauItzgrund-SchenkenauSchloss9.03
NiederfüllbachNiederfüllbachSchloss9.18
Liebenburg 
Schlossberg
Oberbrunn
Ebensfeld-Oberbrunnverschwundene Burg9.26
HohensteinAhorn-HohensteinSchloss9.86
Trieb 
Schlösschen
Lichtenfels-TriebSchloss9.94

Quellen und Literatur

  • Breuer,  Tilmann (Bearb.): Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1999
  • Chevalley,  Denis Andre / Lübbecke,   Hans Wolfram: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band IV. Oberfranken, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985