• Bild 1: © Albert Speelman, Utrecht
    Bild 2: © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Städteregion Aachen
Ort52249 Eschweiler-Kinzweiler
Adresse:Burg Kinzweiler 1
Koordinaten:50.845832°, 6.230856°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

unregelmäßiger Dreiflügelbau aus Backstein, Graben an drei Seiten erhalten, barockes Bad im Kellergeschoss
Von der rheinischen Wasserburg Kinzweiler im gleichnamigen Stadtteil ist heute nur noch die Hauptburg erhalten. Es handelt sich hierbei um eine unregelmäßige, dreiflügelige Backsteinanlage. Beim Umbau der Burg Mitte des 18. Jahrhunderts durch den Jülicher Herzog Karl Theodor erhielt die Burg ihre heutige barocke Gestalt, es wurde jedoch auch Bausubstanz eines gotischen Vorgängerbaus mit einbezogen. So stammt zum Beispiel das aus Bruchstein bestehende Kellergeschoß des Gebäudes aus mittelalterlicher Zeit und im südlichen Seitenflügel sind mehrere gotische Quersprossenfenster erhalten, während in der Hauptburg ansonsten Stichbogenfenster eingebaut wurden.

Erhalten: Herrenhaus



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Kinzweiler

Historie

1370erwähnt
1773Errichtung eines Neubaus für Kurfürst Karl Theodor
1970Abbruch der beiden großen Vorburgen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Nothberg52249Eschweiler-NothbergAACHRuine0.02
Lürken 
Burg Lurich
Lürkener Burg
52249Eschweiler-LaurenzbergAACHverschwundene Burg1.29
Laurenzberg 
Ten Bergen
Siegersburg
Schwalmersburg
52249Eschweiler-LaurenzbergAACHverschwundene Wasserburg2.50
Drimborn 
Drimbornshof
52249Eschweiler-DürwißAACHHerrenhaus3.18
Broicher Hof (Dürwiß) 
Dürwisser Hof
52249Eschweiler-DürwißAACHHerrenhaus3.19
Simonskall52393HürtgenwaldDUERWasserburg3.35
Eschweiler52249EschweilerAACHBurgrest3.90
Rötgen 
Röthgen
52249Eschweiler-RöthgenAACHteilweise erhaltene Wasserburg4.44
Kellersberg52477Alsdorf-KellersbergAACHverschwundene Wasserburg4.90
Alsdorf52477AlsdorfAACHSchloss6.01
Flamersheim53881Euskirchen-FlamersheimEUSKBurg6.03
Hirsch 
Türmchen
52074Aachen-LaurensbergAACHBurg6.28
Ottenfelder Hof 
Ottenfeld
52477Alsdorf-OttenfeldAACHSchloss6.62
Dürboslar52457Aldenhoven-DürboslarDUERWasserburg6.97
Baesweiler52499BaesweilerAACHBurg7.71
Frenz 
Frenzer Burg
52459Inden-FrenzDUERSchlossrest8.12
Steinhaus 
Bardenberg
52146Würselen-BardenbergAACHteilweise erhaltene Wasserburg8.24
Merberich52379LangerweheDUERGutshaus8.48
Holzheim 
Heistard
Heistartburg
53894Mechernich-HolzheimEUSKteilweise erhaltene Wasserburg8.69
Holzheim52379Langerwehe-HeisternDUERWasserburg8.69
Stolberg52222StolbergAACHBurg8.76
Merödgen 
Roethgen
52459Inden-LucherbergDUERteilweise erhaltene Wasserburg9.01
Lützeler 
Lützelar
52459Inden-AltdorfDUERteilweise erhaltene Wasserburg9.02
Kaisersruh52146WürselenAACHRuine9.04
Wilhelmstein52146Würselen-BardenbergAACHteilweise erhaltene Burg9.05
Engelsdorf52457Aldenhoven-EngelsdorfDUERWasserburg9.17
Geilenkirchen52511GeilenkirchenHEINteilweise erhaltene Burg9.40
Bourheim52428Jülich-BourheimDUERBurg9.54

Quellen und Literatur

  • Euskirchen,  Claudia /  Gisbertz,   Olaf /  Schäfer,   Ulrich: Nordrhein-Westfalen I - Rheinland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2005
  • Limpens,  Herbert: Stadt Eschweiler. Rheinische Kunststätten 271, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1983