Nörvenich

Alte Burg, Alte Birg

Burgrest


Lithographie von Alexander Duncker

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
KreisDüren
Ort52388 Nörvenich
Lage:ca. 500 m nördlich von Nörvenich am Steilhang des Neffelbaches

Beschreibung


Großmotte, ovaler Burghügel, Reste der Umfassungsmauer, rechteckige Vorburg


Erhalten: Wall, Graben, Mauerreste

Historie

1081 (Grafen von Nörvenich)
1168 ("Norvenich castrum")
im 15. Jh.aufgegeben

Besitzer

Grafen von NörvenichErbauer
Grafen von Jülich

Maße

Burghügel ca. 70 x 100 m
Vorburg ca. 90 x 100 m

Literatur

Literatur zum Objekt

Gondorf, Bernhard:

Die Burgen der Eifel,  Köln 1984

Türk, Karl Heinz:

Kirchen und Burgen in der Gemeinde Nörvenich. Rheinische Kunststätten 285, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1983

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Botsch, Ingrid:

Nideggen - Burg und Stadt.  Pulheim 1989

Hack, Marianne:

Burg Binsfeld bei Düren. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 89/1, S. 23ff.  Braubach/Rhein 1989

Hack, Marianne:

Burg Binsfeld in der Gemeinde Nörvenich bei Düren. Rheinische Kunststätten 349. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1990

Herzog, Dr. Harald:

Burg Maubach in Untermaubach. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.), in: Zeitschrift "Rheinische Heimatpflege" 33.Jahrgang 1/96, S. 20ff.  Neuss/Köln 1995

Hofrichter, Hartmut:

Großbrand im Schloss Kellenberg bei Jülich. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 92/II, S. 88f.  Braubach/Rhein 1992

Klinkhammer, Gudrun:

Burg Gödersheim: Von einer Ruine zum Schmuckstück?, in: Aachener Zeitung, 5. Januar 2017. 2017

Neumann, Hartwig:

Zitadelle Jülich. 1986

Ring, Klaus:

Burg Nideggen.  Pulheim  o. J.

Topel, Wolf-Rüdiger:

Schloss Burgau. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 77/2, S. 95ff.  Braubach/Rhein 1977