• Bild 1: © Europäische Kultur Stiftung, Nörvenich
    Bild 2: © Martin Fröhlich
    Bild 3: © Martin Fröhlich
    Bild 4: Ansicht um 1860, Sammlung Alexander Duncker

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
KreisDüren
Ort52388 Nörvenich
Adresse:Burgstraße
Lage:im Ortszentrum
Koordinaten:50.808355°, 6.646069°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger Bau mit zwei Seitenflügeln und flankierenden Rundtürmen
Die frühere Bezeichnung der Anlage „Gymnicher Burg“ wurde 1980 amtlich aufgehoben, um jede Verwechslung mit ähnlichen Bauwerken zu vermeiden.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von NörvenichErbauer
Herren von Merode
von Gymnich
Familie Bodenstein1980

Historie

12.Jh. für die Herren von Nörvenich errichtet
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1700Durchführung von Aus-/Umbauten
1723Durchführung von Aus-/Umbauten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Harffsche BurgNörvenichRuine0.32
Nörvenich 
Alte Burg
Alte Birg
NörvenichBurgrest0.62
IrresheimNörvenich-IrresheimBurgrest2.58
MüddersheimVettweiß-MüddersheimWasserschloss6.58
AnstelburgKerpen-BuirWasserburg7.08
BinsfeldNörvenich-BinsfeldWasserburg7.39
Dollendorf 
Dahl
Schlossthal
Schlossdahl
Schloss Dahl
Blankenheim-DollendorfBurgrest7.50
GymnichErftstadt-GymnichSchloss7.88
KerpenKerpenverschwundene Burg8.11
KonradsheimErftstadt-LechenichWasserburg8.56
LechenichErftstadt-Lechenichteilweise erhaltene Wasserburg8.64
TüschenbroichWegberg-Tüschenbroichteilweise erhaltene Wasserburg9.08
SievernichVettweiß-SievernichBurg9.15
BrüggenKerpen-BrüggenSchlossrest9.63
Loersfeld 
Haus Loersfeld
KerpenSchloss9.67

Quellen und Literatur

  • Türk,  Karl Heinz: Kirchen und Burgen in der Gemeinde Nörvenich. Rheinische Kunststätten 285, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1983