Wahn

Schloss


Lithographie von Alexander Duncker

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Stadt Köln
Ort51147 Köln-Porz
Adresse:Burgallee 2
Lage in Google Maps:50.857489°, 7.08425°

Beschreibung


Einheitliche vierflügelige Anlage, zweigeschossiger spätbarocker Backsteinbau mit hohem Mansarddach, unter Einbeziehung älterer Bauteile errichtet

Historie

um 1100erbaut
1187 (Heinricus de Wanda)
1358 ("Hoff zu Wande")
1522erwähnt
14. Jh.Errichtung eines Neubaus
1753–1757Errichtung eines Neubaus (Architekt Johann Georg Leydel)
1910Durchführung von Aus-/Umbauten
1964Abbruch des Südflügels des Wirtschaftshofes

Besitzer

Herren von Revelen14. Jh.
Herren von Zweiffel16./17.Jh
Grafen von Schall zu BellMitte 18. Jh.
Freiherren von Eltz–Rübenach

Kapelle

Kapelle von 1910

Literatur

Literatur zum Objekt

Benedix, Kristiane:

Schloss Wahn und die Theaterwissenschaftliche Sammlung. Rheinische Kunststätten 438, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1999

Kierdorf, Alexander:

Architekturführer Köln,  Berlin 1999

Wollschläger, Hermann Maria:

Kölner Burgenführer,  Köln 1985

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Kisky, Johann /  Köllen,  Hans /  Steimel,  Robert:

Siegel und Wappen - Burgen und Schlösser im Landkreis Köln. 1966

Meynen, Henriette:

Die preußische Festung Köln. Rheinische Kunststätten 452. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 2000

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

Keine Objekte in der Nähe gefunden.