Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
KreisSoest
Ort59602 Rüthen-Kallenhardt
Adresse:Körtlinghausen 4
Koordinaten:51.461645°, 8.410248°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Nordwestlich von Kallenhardt wurde in einer Talmulde die barocke Schlossanlage zwischen 1714 und 1743 als Sitz der kurkölnischen Oberjägermeister im Sauerland errichtet. Im Laufe der Jahrhunderte lebten dort zahlreiche westfälische Adelsfamilien. Zeitiger Eigentümer ist der Freiherr von Fürstenberg. Nur Außenbesichtigung möglich.



Drehort


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Rüdenberg1430–47
Herren von Hanxleden
Familie von und zu Weichs1645–1819
Freiherren von Fürstenberg–Körtlinghausen1830

Historie

1398erwähnt
1444/49in der Soester_Fehde von Soester Bürgern gestürmt und geplündert
1714/45Errichtung eines Neubaus für Oberjägermeister Freiherr Franz Otto von und zu Weichs (Pläne von Justus von Wehmar)
ab 1999restauriert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SchafsköppenRüthen-KallenhardtWallburg2.57
ScharfenbergBrilonHerrenhaus9.08
Loermund 
Lörmund
Warstein-SichtigvorWallburg9.21
Mülheim 
Deutschordenskommende
Warstein-SichtigvorSchloss9.62
HirschbergWarstein-HirschbergSchlossrest9.81

Quellen und Literatur

  • Fischer,  Bernd: Wasserburgen im Münsterland 1980
  • Kracht,  Peter: Traumschloss am Rande des Sauerlandes, Westfälischer Heimatbund (Hrsg.), in: Jahrbuch Westfalen 2015,  Münster 2014