Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Melk
Ort3650 Pöggstall
Adresse:Hauptplatz 1
Lage:im Westen des Hauptplatzes
Koordinaten:48.317836°, 15.199188°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Burgschloss mit Arkadenhof, Renaissanceportal und Kanonenrondell



Turm


Turmdaten

Grundfläche:10,20 x 9,10 m
Mauerstärke:2,80 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Freiherren von Rogendorf
Grafen von Öttingen1601
Herren von Sinzendorf1607–1747
von Seldern
Fürnberg1772
Freiherren von Braun1795
Kaiser Franz I.1795
Republik Österreich1919
Marktgemeinde Pöggstall1989

Historie

2.Hälfte 13.Jh.erbaut
1218 ("Heinricus de Pechstal")
14./15. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
ab 1478spätgotische Ausbauten
16./17. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
2016/2017Generalsanierung der Burganlage
um 1530Errichtung des vorgelagerten Rondells
1. April–12. November 2017Mittelpunkt der Niederösterreichischen Landesausstellung

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Streitwiesen3653Weiten (Niederösterreich)MELKRuine2.71
ArndorfPöggstallMELKSchloss4.23
Mollenburg3653Weiten (Niederösterreich)MELKRuine4.97
Ochsenstrauß 
Turm
GutenbrunnZWETverschwundene Burg6.85
Aichau3661Artstetten-PöbringMELKverschwundener Adelssitz8.29
Artstetten3661Artstetten-PöbringMELKSchloss8.39
Erlanghof 
Erlangshof
Erlangerhof
3652LeibenMELKAnsitz9.60

Quellen und Literatur

  • Krahe,  Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Reichhalter,  Gerhard /  Kühtreiber,   Karin und Thomas: Burgen - Waldviertel und Wachau 2001