alle Bilder © Rainer Gindele, Berlin

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisHof
Ort95188 Issigau
Adresse:Altes Schloss 3
Koordinaten:50.374153°, 11.721457°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger Walmdachbau mit 5 zu 7 Achsen, schmalerer zweigeschossiger Anbau
1398 wurden Wolfram, Thomas und Heinz von Reitzenstein mit dem Vorwerk zu Issigau von Burggraf Johann III. von Nürnberg belehnt.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Reitzenstein zu Reitzenstein
Johann Casimir von Beustnach 1750
Karl Schmidt aus Weischlitz1919 Kauf
Familie Schmidt
Familie Wolfgang Braitmaier1976

Historie

1398erwähnt
16. Jh.Errichtung eines Neubaus
1618/48im Dreißigjährigen Krieg durch König Gustav Adolf von Schweden erobert und zerstört
um 1750mit zweigeschossigen Anbau als Lustschloss erneuert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
ReitzensteinIssigau-ReitzensteinSchloss1.06
Blankeneck 
Am Blanken Eck
Alter Wallgraben
Issigau-Kemlasverschwundene Burg2.53
Marxgrün 
Löwelsches Gut
Naila-MarxgrünSchloss2.70
Unterklingensporn 
Hammergut
Naila-UnterklingenspornHerrenhaus2.93
Blankenberg 
Planckenberg
Altes Schloss
BlankenbergRuine3.00
LichtenbergLichtenbergRuine3.24
Berg 
Sankt Jakobus
BergWehrkirche4.13
NeuhausSelbitz-NeuhausSchloss4.36
FroschgrünNaila-FroschgrünHerrenhaus4.36
SchnarchenreuthBerg-SchnarchenreuthSchloss4.55
PottigaPottigaverschwundene Wasserburg4.60
Weidenstein 
Am Weidenstein
Bad Steben-Thierbachverschwundene Burg4.69
ThierbachBad Steben-ThierbachSchlossrest4.99
MoosBerg-MoosHerrenhaus5.03
ThierbachBad Steben-Thierbachverschwundene Burg5.03
RudolphsteinBerg-RudolphsteinSchloss5.17
SparnbergHirschberg-SparnbergRuine5.61
Steben 
Sankt Walburg
Bad StebenKirchhofbefestigung5.73
GottmannsgrünBerg-GottmannsgrünSchloss5.74
BugBerg-BugSchloss6.01
BraunsteinBerg-BrandsteinRuine6.57
BrandsteinBerg-BrandsteinSchloss6.57
Selbitz 
Neues Schloss
Reitzensteinsches Schloss
SelbitzSchloss6.88
Selbitz 
Reußenschloss
Altes Schloss
Selbitzverschwundene Wasserburg6.88
SchottenhammerNaila-SchottenhammerHerrenhaus7.06
HirschbergHirschbergteilweise erhaltenes Schloss7.91
JoditzKöditz-JoditzAdelssitz8.30
MarlesreuthNaila-Marlesreuthverschwundene Burg8.59
LippertsLeupoldsgrün-LippertsWallburg8.86
Waidmannsheil 
Hubertustempel
Lobenstein-SaaldorfJagdschloss8.94
SaalensteinKöditz-Saalensteinverschwundene Burg9.51
Fattigsmühle 
Der kleine Saalenstein
Töpen-FattigsmühleAdelssitz9.58
IsaarTöpen-IsaarAdelssitzrest9.78
LobensteinLobensteinRuine9.81
Geroldsgrün 
Sankt Jakob
GeroldsgrünKirchhofbefestigung9.92

Quellen und Literatur

  • Borowitz,  Peter /  Bach-Damaskinos,   Ruth: Schlösser und Burgen in Oberfranken,  Nürnberg 1996
  • Chevalley,  Denis Andre / Lübbecke,   Hans Wolfram: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band IV. Oberfranken, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985
  • Lippert,  Karl-Ludwig: Landkreis Naila. Bayerische Kunstdenkmale 17,  München 1963
  • Maresch,  Hans und Doris: Frankens Schlösser & Burgen,  Husum 2008