alle Bilder © Peter Werner

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Oberösterreich
Bezirk:Grieskirchen
Ort4710 Grieskirchen
Adresse:Parz 1
Koordinaten:48.234340°, 13.845006°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Landschloss: dreistöckiger Bau mit Laubengängen, einem Haupt- und Seitenflügeln, Seeschloss: einstöckiges Schloss mit gewölbten Räumen, durch Brücke mit Landschloss verbunden

Park/GartenDer Renaissancegarten wurden 2009-10 neu angelegt.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie Lerbühlerum 1337
Sigmund Ludwig von Polheim1514 Kauf
David Ungnad Graf von Weissenwolf1662 Kauf
Familie von Weissenwolf1917 im Mannesstamme ausgestorben
Georg Spiegelfeld1985/98 Kauf
Hans Heinrich von Srbik und Messerschmitt–Stiftung Vaduz2009

Historie

1337erwähnt
um 1514/15Errichtung des Landschlosses in seiner heutigen Gestalt durch Sigmund Ludwig von Polheim
um 1580Errichtung der Renaissance-Fresken am Landschloss
nach 1985Aufdeckung der Fresken
2009–10Sanierung des Schlosses

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
RosensteinGrieskirchenEdelsitz0.92
ReinleitenGrieskirchenSchloss1.78
Schlüßlberg 
Schlüsslberg
SchlüßlbergWasserburg2.64
TolletTolletSchloss3.65
SteinbachSankt Georg bei Grieskirchenverschwundene Burg4.87
EtzelsdorfPichl bei WelsSchloss7.07
RoithTaufkirchen an der TrattnachSchlossrest8.21
SchmidingKrenglbachSchloss9.06
AistersheimAistersheimWasserburg9.43
Dachsberg 
Daxberg
PrambachkirchenBurg9.46
HaidingKrenglbachWasserschloss9.84
WürtingOffenhausenWasserburg9.88

Quellen und Literatur

  • Martinic,  Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991
  • Ritzinger,  Alexander: Schlösser Parz - Sigmund von Polheim und der ersäufte Papst,  Regensburg 2010
  • Wall,  Dr. Paulus: Neue Brücke für das Wasserschloss Parz, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.), in: ARX 2/2013, S. 73 2013