Lage

Land:Österreich
Bundesland:Kärnten
Bezirk:Klagenfurt
OrtKlagenfurt
Adresse:Stift Viktring Straße 25
Koordinaten:46.589382°, 14.269110°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

ehemaliges Zisterzienserkloster



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
ZisterzienserErbauer
Herren von Liechtenstein1834
Moro
Familie Aichelburg
Oswald Dreihann–Holenia1943–1956

Historie

1142erbaut
1786Aufhebung des Klosters

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Maria Loretto9020KlagenfurtKLAGLustschloss3.23
Freyenthurn9020KlagenfurtKLAGSchloss4.15
Hollenburg9161KöttmannsdorfKLANBurg4.71
Klagenfurt 
Burg
9020KlagenfurtKLAGAdelssitz4.97
ZiggulnKlagenfurtKLAGSchloss5.40
FalkenbergKlagenfurtKLAGSchloss5.68
Krumpendorf9201Krumpendorf am WörtherseeKLANSchloss6.04
Hornstein9201Krumpendorf am WörtherseeKLANSchloss6.17
Keutschach9074Keutschach am SeeKLANSchloss6.26
EhrenhausenKlagenfurtKLAGSchloss6.48
WelzeneggKlagenfurtKLAGSchloss6.48
HarbachKlagenfurtKLAGSchloss6.65
Drasing9201Krumpendorf am WörtherseeKLANBurg6.68
Ebenthal9065Ebenthal in KärntenKLANSchloss6.97
Hallegg9061KlagenfurtKLAGBurg6.97
Ebenau9181Feistritz im RosentalKLANSchloss6.98
Reifnitz 
Neneck
Vorburg
Hauptburg
Neuneckturm
Sankt Margarethen
9081Maria WörthKLANRuine7.13
Mageregg9020KlagenfurtKLAGWasserschloss7.26
Ferlach9170FerlachKLANSchloss7.48
Ehrenthal 
Ehrental
KlagenfurtKLAGSchloss7.59
Seltenheim9061KlagenfurtKLAGSchloss7.79
AnnabichlKlagenfurtKLAGSchloss8.12
Greifenfels9065Ebenthal in KärntenKLANBurgrest8.19
Sankt Georgen am SandhofKlagenfurtKLAGSchloss8.48
PichlernKlagenfurtKLAGSchloss8.56
PitzelstättenKlagenfurtKLAGBurg8.97
Aich 
Dolienzich
9020KlagenfurtKLAGAnsitz8.97
EmmersdorfKlagenfurtKLAGSchloss9.05
KrastowitzKlagenfurtKLAGSchloss9.18
Ehrenbichl 
Ehrenpichl
9061KlagenfurtKLAGSchloss9.27
Gurnitz 
Alte Burg
9065Ebenthal in KärntenKLANBurgrest9.59
Ratzenegg9062MoosburgKLANSchloss9.78

Quellen und Literatur

  • Martinic,  Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991