Lage

Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Murtal
Katastralgemeinde:Thalheim
Ort8753 Pöls-Oberkurzheim
Adresse:Sauerbrunnstraße 3
Lage:auf einem Bergrücken südlich des „Pölshalses"
Koordinaten:47.208786°, 14.572993°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Quadratischer Bau mit Arkdadenhof, basteiartiger Turm mit Zeltdach

Herkunft des NamensDas Schloss wurde über einer Sauerbrunnquelle errichtet.

Kapelle

frei stehende Kapelle von 1689

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Franz von TeuffenbachErbauer

Historie

1537/52erbaut
1563Umwandlung zu einer Spitals- und Armenhausstiftung
19. Jh.Abbruch von West- und Nordtrakt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SternschanzePöls-OberkurzheimBurg0.09
ReifensteinPöls-OberkurzheimRuine2.15
OffenburgPöls-OberkurzheimRuine3.26
RothenthurmSankt Peter ob JudenburgSchloss4.57
Pichelhofen 
Pichlhofen
Sankt Georgen ob JudenburgSchloss5.27
HanfeldenPölstal-UnterzeiringSchloss7.26
FohnsdorfFohnsdorfRuine7.63
Zeiring 
Probstei
PölstalSchloss7.69
JudenburgJudenburgStadtbefestigung7.73
Judenburg 
Neue Burg
JudenburgBurg7.87
Gabelhofen 
Gabelkhofen
FohnsdorfWasserburg7.88
Judenburg 
Alte Burg
JudenburgBurgrest8.24
Heinrichsberg (Judenburg)JudenburgPalais8.28
Martinihof (Judenburg)JudenburgPalais8.36
WeyerJudenburgSchloss8.44
Neu-LiechtensteinJudenburgSchloss8.77
Thorhof 
Schlösschen Heinrichsperg
JudenburgEdelsitz8.94
LiechtensteinWeißkirchen in SteiermarkRuine9.05

Quellen und Literatur

  • Kramer-Drauberg,  Barbara /  Szakmáry,   Heribert: Schlösser, Burgen und Ruinen der Steiermark - Band 2,  Gnas 2011
  • Martinic,  Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991