Lage

Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Südoststeiermark
Ort8350 Fehring-Johnsdorf
Lage:über dem Ort
Koordinaten:46.96005°, 15.976293°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Wehrhafter zweigeschossiger Torbau mit Torturm, und zweigeschossigen Pfeilerarkaden an der Hofseite


Kapelle

1961 Anbau der Mariahilfkirche durch Robert Kramreiter

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Katharina Elisbath von Galler
J. von Stadl
Grafen von Gleispach1810–1860
Josef Baron Döry von Jobaharza1910
Salesianer Don Bosco1954–1999

Historie

1464erwähnt
1605durch die Heiducken zerstört
1656Neubau durch Katharina Elisbath von Galler
19. Jh.historisierende Umgestaltung der Parkseite
1945im Zweiten Weltkrieg beschädigt
ab 1954Sanierung des Schlosses

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HantbergJohnsdorf-BrunnBurg0.46
TrautenfelsStainach-PürggSchloss2.70
Bertholdstein 
Pertlstein
FehringBurg3.45
SteinFehringSchloss3.77
HainfeldLeitersdorf im RaabtalWasserschloss3.94
KornbergKornberg bei RiegersburgBurg5.98
RiegersburgRiegersburgBurg6.00
Feldbach 
Tabor
Leonhardskirche
FeldbachBefestigungsrest6.72
HohenbruggFehringSchloss6.82
KapfensteinKapfensteinBurg7.80
Alt-GleichenbergBad GleichenbergRuine9.43
Tabor-SchlösschenNeuhaus am KlausenbachSchloss9.51
Gleichenberg 
Neu-Gleichenberg
Bad GleichenbergRuine9.79

Quellen und Literatur

  • Kramer-Drauberg,  Barbara /  Szakmáry,   Heribert: Schlösser, Burgen und Ruinen der Steiermark - Band 2,  Gnas 2011
  • Martinic,  Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991