• © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Koblenz
LandkreisAltenkirchen
Ort57614 Burglahr
Koordinaten:50.620029°, 7.496038°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Bruchsteinrundturm


Erhalten: Bergfried


Hier bin ich

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Isenburg14. Jh. als Lehen des Erzbistums Köln
Ortsgemeinde Burglahr

Historie

um 1300?erbaut
14.Jh.erwähnt
im 18. Jh.bis auf den Bergfried abgebrochen
2015Abschluss von Sanierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Ehrenstein53577Neustadt (Wied)-EhrensteinNEUWRuine2.86
Ütgenbach 
Üttemich
53567AsbachNEUWverschwundene Wasserburg4.80
Altenwied53577Neustadt (Wied)-WiedNEUWRuine6.67
Reichenstein56305PuderbachNEUWRuine7.23
Waldbreitbach 
Deutschordenskommende
56588WaldbreitbachNEUWHerrenhaus9.40

Quellen und Literatur

  • Krämer,  Karl Emerich: Von Burg zu Burg durch den Westerwald,  Duisburg 1982
  • Löhr,  Hermann-Joseph: Geheimnisvolle Burgen- und Schlösserwelt vom Drachenfels bis Engers, Verlag Media-World GmbH (Hrsg.),  Asbach 2008
  • Peerenboom,  Marcelo: Der Turm des Wahrzeichens ist heller geworden 2015