Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisBad Dürkheim
Ort67317 Altleiningen
Adresse:Burgstraße
Lage:oberhalb des Ortes in Spornlage auf dem östlichen Ausläufer des Tauberberges
Koordinaten:49.511421°, 8.082691°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Burg in Spornlage, dreieckiger Grundriss, zwei mächtige Flügel an der Nord- und Südseite, verbunden durch einen schmalen Bau an der Ostseite, älteste Teile im sw Bereich der Hauptburg, Reste eines polygonalen Bergfrieds, staufische Buckelquadermauer im SW
Ursprünglich Anlage mit vier Türmen, einst 365 Fenster, von denen noch 150 erhalten sind. Ende des 13.Jh. war die Burg Ganerbenburg.

Erhaltenverbaute Mauerteile


Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 2,0 m
Mauerstärke der Schildmauer 2,6 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Emich II. von Leiningen (Stammsitz)Erbauer
Grafen von Leiningen–Westerburg

Historie

1100/1110erbaut
15./16. Jh.Neubau der Wohnbauten
1525im zerstört
nach 1620Bau des Ostflügels
1689/90im durch französische Truppen zerstört
1963/64Ausbau zum Jugendgästehaus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
EisenbergEisenbergHerrenhaus4.63
BattenbergBattenbergRuine5.04
SchlosseckBad DürkheimBurgrest5.28
NeuleiningenNeuleiningenStadtbefestigung5.32
Neuleiningen 
Neu-Leiningen
NeuleiningenRuine5.39
NonnenfelsBad Dürkheim-HardenburgBurgrest5.74
StaufEisenberg-StaufRuine5.86
Hardenburg 
Hartenburg
Bad Dürkheim-HardenburgRuine6.17
JägerthalBad Dürkheimverschwundenes Jagdschloss6.89
RamsenRamsenverschwundene Burg7.09
Herxheim am Berg 
Rheinecksches Schlösschen
Herxheim am Bergverschwundenes Schloss7.16
Herxheim am Berg 
Leininger Lehnshof
Herxheim am BergGutshaus7.24
HeidenmauerBad DürkheimWallburg7.32
Rosenthal 
Sankt Maria in Rosenthal
Kerzenheim-RosenthalRuine7.44
LimburgBad DürkheimRuine7.57
Limburg 
Castellum Lintburg
Lintburg
Bad DürkheimRuine7.59
Murr-mir-nicht-viel 
Friedrichsburg
Murrmirnichtviel
Murmel-nicht-viel
Bad DürkheimRuine7.71
Kehr-dich-an-nichts 
Kehrdichannichts
Bad DürkheimJagdschloss7.73
Dürkheim 
Vigilienturm
Bad Dürkheimverschwundene Turm7.95
Unterhof (Grünstadt) 
Unterhof
Unterer Hof
Leininger Unterhof
GrünstadtAdelssitz8.13
Dürkheim 
Leininger Schloss
Bad Dürkheimverschwundenes Schloss8.18
Oberhof (Grünstadt) 
Oberhof
Oberer Hof
Leininger Oberhof
GrünstadtAdelssitz8.20
Alt-Dürkheim 
Altdürkheim
Bad DürkheimBurgrest8.43
DürkheimBad DürkheimStadtbefestigung8.45
Quirnheim 
Hertlingshäuser Klosterhof
Merzsches Schloss
Mertzsches Schloss
Quirnheimer Hof
QuirnheimAdelssitz8.57
GrünstadtGrünstadtStadtbefestigung8.90
RodenburgGöllheimverschwundene Burg9.09
AsselheimGrünstadt-AsselheimOrtsbefestigung9.26
Schau-dich-nicht-um 
Schaudichnichtum
Bad DürkheimSchlossrest9.32
FreinsheimFreinsheimStadtbefestigung9.44
FreinsheimFreinsheimBurgrest9.54

Quellen und Literatur

  • Caspary,  Hans /  Karn,   Peter (Bearb.): Rheinland-Pfalz/Saarland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1984
  • DJH (Hrsg.): Burg Altleiningen/Pfalz o. J.
  • Heiberger,  Hans: Das Schloss zu Altleiningen - Stammhaus der Grafen von Leiningen.,  Heidelberg 1979
  • Medding,  Wolfgang: Burgen und Schlösser in der Pfalz und an der Saar. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1981
  • Thon,  Alexander /  Reither,   Hans /  Pohlit,   Peter: "Wie Schwalben Nester an den Felsen geklebt…" - Burgen in der Nordpfalz,  Regensburg 2005