Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Koblenz
LandkreisBad Kreuznach
Ort55546 Neu-Bamberg
Adresse:Burgweg
Lage:unmittelbar östlich oberhalb des Dorfes
Koordinaten:49.797784°, 7.924984°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Die Anlage der Neuenbaumburg besteht aus der Hauptburg mit der unregelmäßig rechteckigen Kernburg im NW sowie der tiefer liegenden Vorburg auf der Westseite. östlich der Kernanlage steht die katholische Kirche St. Dionysius, die teilweise auf die mittelalterliche Burgkapelle zurückgeht.

ErhaltenUmfassungsmauern

Kapelle

Patrozinium:St. Dionysius
Die heutige katholische Pfarrkirche geht auf die Burgkapelle zurück.

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Raugrafenals Erbauer

Historie

nach 1253erbaut
1253 („Novum castrum apud Sarlesheim“)
1338die Raugrafen verpfänden die Hälfte von Burg und Dorf für 1.300 Pfund Heller an Erzbischof Heinrich III. von Mainz
11. März 1419Erzbischof Johann II. von Mainz und Graf Johann (V.) von Sponheim-Starkenburg teilen die innere Burg
1688im durch französische Truppen zerstört
nach 1970starke Restaurierung mit teilweiser Aufmauerung der Ruine

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
IbenFürfeldBurgrest2.74
Eckelsheim 
Beller Kirche
EckelsheimRuine4.21
RheingrafensteinBad Münster am Stein-EbernburgSchloss4.93
RheingrafensteinBad Münster am Stein-EbernburgRuine5.48
Affenstein 
Afterstein
Bad Münster am Stein-Ebernburgverschwundene Burg5.53
Wendelsheim 
Salmsches Schloss
WendelsheimSchloss6.01
Wendelsheim 
Sankt Martin
WendelsheimKirchhofbefestigung6.18
EbernburgBad Münster am Stein-Ebernburgteilweise erhaltene Burg6.29
Ebernburg 
Kurpfälzer Amtshof
Bad Münster am Stein-EbernburgAdelssitz6.45
Ebernburg 
Alte Johanneskirche
Bad Münster am Stein-EbernburgWehrkirche6.47
AltenbaumburgAltenbambergRuine6.62
TreuenfelsAltenbambergRuine6.74
KreuznachBad KreuznachStadtbefestigung6.87
NackNackWallburg7.06
KauzenburgBad KreuznachBurgrest7.25
Zum Braunshorn (Kreuznach) 
Zum Braunshorn
Bad KreuznachAdelshof7.35
Kreuznach 
Zum Brandenburg
Bad Kreuznachverschwundenes Burghaus7.38
Kreuznach 
Volxheimerschers Burghaus
Bad KreuznachBurghaus7.40
Dienheimer Hof (Bad Kreuznach) 
Dienheimer Hof
Simmerner Hof
Bad KreuznachAdelshof7.47
Bangert 
Puricelli-Schloss
Amalienschlösschen
Dessauer Schlösschen
Rittergut Bangert
Bad KreuznachGutshaus7.62
Nack 
Hunoltsteiner Hof
NackHerrenhaus7.89
FlonheimFlonheimverschwundene Burg8.06
Nieder-WiesenNieder-Wiesenteilweise erhaltenes Wasserschloss8.58
Erbes-Büdesheim 
Roter Turm
Rothe Burg
Blaue Burg
Rote Burg
Erbes-BüdesheimSchlossrest8.82
Bretzenheim 
Villa Plettenberg-Puricelli
Neues Schloss
BretzenheimAdelssitz8.99
Erbes-Büdesheim 
Weiße Burg
Weißes Schloss
Erbes-BüdesheimSchloss9.06
Bretzenheim 
Amtshaus
BretzenheimAmtshaus9.08
Bretzenheim 
Altes Schloss
BretzenheimRuine9.20
BretzenheimBretzenheimSchloss9.22
ArmsheimArmsheimKirchhofbefestigung9.71
Armsheim 
Schloss Veldenz
ArmsheimSchloss9.71
VeldenzArmsheimSchloss9.71

Quellen und Literatur

  • Hornberger, Rudolf / Vogt,  Dr. Werner: Burgen und Schlösser an Rhein und Nahe, Sparkasse Rhein-Nahe (Hrsg.) 1993
  • Keddigkeit, Jürgen / Burkhart,  Ulrich / Übel,  Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon III I-N, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 2005

Eintrag kommentieren