Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
Donnersbergkreis
Ort67817 Imsbach
Lage:über dem Langental im NO Imsbachs an der O-Seite des Donnersberges
Koordinaten:49.6009°, 7.8962°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg
Die etwa 70 x 55 m große Anlage besteht aus Ober- und Unterburg mit jeweils eigenem Bering und schmiegt sich an ein Felsenriff. In der Oberburg sind noch Spuren des Bergfrieds sowie eines V-förmigen Gebäudes (Palas?) erkennbar. Das verwendete Steinmaterial ist sehr sorgfältig zugerichtet und entspricht spätsalischem/frühstaufischem Quadermauerwerk. Buckelquader sind nur am Bergfried sowie auf dem Felsplateau der Oberburg erkennbar.

ErhaltenGrundmauern
Herkunft des NamensDie Burg wurde vermutlich nach dem Felsen benannt, auf dem si in weiten Teilen errichtet wurde.


Turm


Turmdaten

Form:rechteckig
Grundfläche:10 x 10 m
Mauerstärke:1,8 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Hohenfelsals Erbauer
Herren von Bolanden

Historie

12.Jh. für die Herren von Hohenfels errichtet
um 1189/90 (die Burg wird als Lehen Werner II. von Bolanden erwähnt)
1199erwähnt
1227 (Philipp von Hohenfels)
Ende 12. Jh./Anfang13. Jh. die Burg wird vermutlich gründlich umgebaut
1351Belagerung und Zerstörung der Burg in einer Fehde der Herren von Hohenfels mit den Grafen Walram von Sponheim und Heinrich II. von Veldenz sowie den Reichsstädten Worms und Speyer
Mitte 19. Jh.Wiederentdeckung der Ruine
1932/33Durchführung von Ausgrabungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
FalkensteinFalkensteinRuine1.86
WildensteinDannenfelsBurgrest2.54
DonnersbergDannenfelsWallburg3.02
TannenfelsDannenfelsBurgrest4.34
Winnweiler 
Falkensteinsches Schloss
WinnweilerSchlossrest4.55
Kesselberg 
Kesselburg
Jakobsweilerverschwundene Burg4.62
Ruppertsecken 
Ruprechtseck
RuppertseckenBurgrest5.08
FrauensteinRuppertseckenverschwundene Burg5.18
Glaadt 
Jünkerath
Jünkerath-GlaadtRuine6.35
Rockenhausen 
Herrschaftliches Schloss
Ruhenburg
RockenhausenSchloss6.37
MühlbergImsweilerverschwundene Burg6.39
Imsweiler 
Flörsheimer Schloss
Imsweilerverschwundenes Schloss6.81
RodenburgGöllheimverschwundene Burg8.13
NeuhemsbachNeuhemsbachSchlossrest8.96
Schneeburg 
Schneeberg
Schneebergerhof
Gerbachverschwundene Burg9.42
Anselburg 
Anselsburg
Spitzhübel
Enkenbach-AlsenbornBurgrest9.43
Rosenthal 
Sankt Maria in Rosenthal
Kerzenheim-RosenthalRuine9.51
Neubolanden 
Neu-Bolanden
BolandenBurgrest9.56

Quellen und Literatur

  • Backes, Magnus: Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz,  Regensburg 2005
  • Keddigkeit, Jürgen / Thon,  Alexander / Übel,  Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon II F-H, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 2002

Eintrag kommentieren