• Bild 7: Sepiazeichnung von P. Gayer ©

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisSüdliche Weinstraße
Ort76857 Dernbach (Pfalz)
Lage:auf dem Roßberg oberhalb der Gemeinde Dernbach
Koordinaten:49.252642°, 8.021671°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

ausgedehnte Ruine mit gewaltiger Schildmauer, Gliederung in Oberburg auf dem Zentralfelsen, fast rechteckige Unterburg, Vorburg im W und Schildmauer
Neu-Scharfeneck ist die viertgrößte Burganlage der Pfalz und besitzt eine der stärksten Schildmauern Südwestdeutschlands. Ungewöhnlich ist die dreifache Wasserversorgung mit Brunnen, Zisternen und eine Quellwasserleitung.

Erhalten: Umfassungsmauern

Drehort

Maße

Burganlage 150 x 60 m
Länge der Schildmauer ca. 60 m, Höhe ca. 20 m, Breite ca. 12 m

Besitzer

Kurpfalz
Gemeinde Flemlingen

Historie

1.Hälfte 13.Jh?für die Herren von Scharfeneck-Metze errichtet
1382 (Nuwenburg)
13./14. Jh.vermutete Baumaßnahmen, urkundlich nicht belegt
um 1469Durchführung großer Um- und Ausbauten durch Friedrich I. von der Pfalz, Abbruch der Oberburg auf dem Zentralfelsen, Errichtung der Unterburg und der Vorburg
1525im Bauernkrieg beschädigt
bis 1531Wiederaufbau der Burg mit Veränderung der Vorburg, Verstärkung der Schildmauer
1632/33Zerstörung der Burg im Dreißigjährigen Krieg
Ende 19. Jh.Beginn von Erhaltungsmaßnahmen
2016teilweise einsturzgefährdet

Quellen und Literatur

  • Bartsch,  Susanne /  Bieker,   Josef: Vom Trifels zum Hambacher Schloss - Burgen im Pfälzer Wald 1984
  • Medding,  Wolfgang: Burgen und Schlösser in der Pfalz und an der Saar. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1981
  • Übel,  Rolf: Burg Neuscharfeneck,  Landau/Pfalz 1998
  • Übel,  Rolf: truwe und veste - Burgen im Landkreis Südliche Weinstraße 1993