Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Trier
LandkreisTrier-Saarburg
Ort54306 Kordel
Lage:3300 m südlich Kordel und 1500 m südlich der Burg Ramstein auf einem Felssporn über dem Kylltal
Koordinaten:49.811285°, 6.649953°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Frühkeltische und mittelalterliche Befestigung, Ring-Abschnittsbefestigung mit drei hintereinandergeschalteten Verteidigungswerken, kreisartige Einschließung einer turmhausartig vorzustellenden kleinen Burg durch einen Felsgraben an der äußersten Spornspitze
Innerhalb der Anlage befindet sich die Oberburg, die im frühen Mittelalter durch einen Graben von der Hochburg abgetrennt wurde.

ErhaltenWall- und Grabenreste


Maße

Innenfläche ca. 3,7 ha

Historie

um 500 v. Chr?erbaut
spätestens 12. Jh.Aufgabe der Anlage

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
RamsteinKordelRuine1.45
QuintTrier-QuintSchloss4.38
Pfalzel 
Kurfürstliches Amtshaus
Trier-PfalzelHerrenhaus4.58
PfalzelTrier-PfalzelBurgrest4.67
Trier 
Gutshaus D'Ham
Nells Ländchen
TrierHerrenhaus4.71
Trier 
Turm auf der Pferdeinsel
Trierangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
5.53
Castellaun 
Quintinberg
Burgberg
Schweichangebliche/vermutete
Wallburg
5.69
Deutschordenskommende (Trier) 
Deutschordenskommende
TrierSchloss5.73
Trier 
Vogtsburg
Eulenburg
TrierKlosterhof5.79
Duisburgerhof 
Duisburg
Diesburg
Thebestburg
Trier-RuwerHerrenhaus5.80
Trier 
Ehemaliges Turmhaus in der Thomaskurie
Trierverschwundener Wohnturm5.80
Dreikönigshaus (Trier) 
Dreikönigshaus
Dreikönigsturm
TrierWohnturm5.92
Pillishof (Trier) 
Pillishof
TrierPalais6.02
Kurie Rollingen (Trier) 
Kurie Rollingen
TrierAdelssitz6.03
Warsberger Hof (Trier) 
Warsberger Hof
Palais Rautenstrauch
TrierHerrenhaus6.03
Turm Jerusalem (Trier) 
Turm Jerusalem
Regierungsturm
Heidenturm
TrierWohnturm6.06
Walderdorff (Trier) 
Palais Walderdorff
TrierPalais6.07
Frankenturm (Trier) 
Frankenturm
TrierWohnturm6.07
Gefängnisturm (Trier) 
Gefängnisturm
Trierverschwundener Wohnturm6.08
Steipe (Trier) 
Steipe
TrierWohnturm6.09
Konviktturm (Trier) 
Konviktturm
Im alten Leyenschen Hof
TrierWohnturm6.20
Zum Hohen Giebel (Trier) 
Zum Hohen Giebel
Trierteilweise erhaltener Wohnturm6.21
Bischofshof (Trier) 
Bischofshof
TrierPalais6.23
Kesselstatt (Trier) 
Kesselstatt
TrierPalais6.23
Metternicher Hof (Trier) 
Metternicher Hof
Kurie Wiszkirchen
TrierAdelshof6.28
Antoniushaus (Trier) 
Antoniushaus
TrierWohnturm6.29
Kurfürstliche Burg (Trier) 
Domburg
Kurfürstliche Burg
Burg der Erzbischöfe
TrierBurgrest6.40
Kurfürstliches Palais (Trier) 
Kurfürstlicher Palast
Kurfürstliches Palais
Kurfürstliches Schloss
TrierSchloss6.49
TrierTrierverschwundener Wohnturm6.59
Karthäuserhof 
Eitelsbach
Trier-EitelsbachBurghaus6.62
Grünhaus 
ad Valles
MertesdorfAdelssitz6.71
Richardsturm (Trier) 
Richardsturm
Turm der Herren von Ponte
Brücken
Trierverschwundene Burg6.93
WelschbilligWelschbilligRuine7.48
WelschbilligWelschbilligStadtbefestigung7.71
Besch 
Steinbesch
Ralingenverschwundene Burg8.66
Colinshof (Longuich) 
Colinshof
Scharfensteiner Hof
Kratzenhof
Longuichteilweise erhaltenes Burghaus8.68
LonguichLonguichHerrenhaus8.70
Maximiner Hofgut (Longuich) 
Maximiner Hofgut
LonguichAdelssitz8.71
Alte Burg (Longuich) 
Alte Burg
LonguichBurghaus8.99
FöhrenFöhrenSchloss9.76

Quellen und Literatur

  • Gondorf,  Bernhard: Die Burgen der Eifel,  Köln 1984
  • Losse,  Michael: Die Mosel - Burgen, Schlösser, Adelssitze und Befestigungen von Trier bis Koblenz,  Petersberg 2007
  • Rheinisches Landesmuseum Trier (Hrsg.): Führer zu archäologischen Denkmälern des Trierer Landes,  Trier 2008