Sommerschenburg

Schloss


Lithographie von Alexander Duncker

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Magdeburg
LandkreisBörde
Ort39365 Sommersdorf-Sommerschenburg

Beschreibung


Neugotische Schlossanlage mit mittelalterlichen Bergfried

Historie

1056erwähnt
1088 (Grafen von "Summersenburg")
1192zerstört und anschließend wiederaufgebaut
1626im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1830Bau des ehem. Fremdenhauses
1896/97historisierender Neubau (Leipziger Baumeister Doberentz)

Besitzer

Lothar von Walbeck1056
Erzbischöfe von Magdeburg1208
Jean Marie René Savary, Herzog von Rovigo1807
Generalfeldmarschall August Neidhardt von Gneisenau11.November 1814
Familie von Gneisenaubis 1945

Garten/Park

englischer Landschaftspark n vom Schloss

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Pflegeheim
  • kulturelles Zentrum
  • Schule

Literatur

Literatur zum Objekt

Sobotka, Bruno J. (Hrsg.):

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt,  Stuttgart 1994

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Arendt-Nowak, Constanze:

Die alte Eichentreppe ist original erhalten, in: Volksstimme, 25. August 2012. 2012

Blauert, Elke:

Schlossanlage Neindorf. Große Baudenkmäler 490.  München 1997

Karlson, Olaf:

Befunduntersuchungen an und in der Burg Oschersleben während der Bauarbeiten 2013-2015 auf der Kernburg. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt, Heft 25, S. 55ff.  Halle/Saale 2015

Matthies, J.:

Sondierungsgrabungen auf der Burg von Oschersleben, in: Zeitschrift "Archäologie in Deutschland" Heft 3/1992, S. 52f.  Stuttgart 1992

Nathan, Carola:

Ein gelungenes Gemeinschaftswerk, in: Monumente 5-2016 S.64f. 2016

Schmitt, Reinhard:

Burg und Schloss Dreileben in der Börde. Ein Beitrag zur Baugeschichte anhand archivalischer Quellen. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 20, S. 132ff.  Halle/Saale 2011

von Alvensleben, Busso:

Burg und Schlösser Erxleben, Ldkr. Börde. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 17, S. 408ff.  Halle/Saale 2008