Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Magdeburg
LandkreisBörde
Ort39393 Ausleben-Üplingen
Adresse:Badelebener Straße 12
Lage:östlich der Kirche
Koordinaten:52.118012°, 11.137765°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliges Rittergut, zweigeschossiges neunachsiges Herrenhaus mit dreiachsigen Mittelrisalit und zwei einachsigen Seitenrisaliten

Park/Garten1999-2004 Rekultivierung der Parkanlage


Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Kindergarten
  • Bibliothek
  • Gemeindeschwesternstation
  • Unterkunft von Bautrupps der sowjetischen Streitkräfte
  • Jugendklub


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Georg Wilhelm Wahnschaffe1764–91
Familie Wahnschaffebis 1811
Herzoglich Braunschweigsche Kammer1818
Braunschweig–Stiftungbis 1999
Stiftungsgut Üplingen GbR1 Juli 1999

Historie

1775-1780erbaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Trautenburg 
Ottleben
Ausleben-OttlebenSchloss4.05
UmmendorfUmmendorf (Börde)Schloss5.14
SommerschenburgSommersdorf-SommerschenburgSchloss6.33
NeindorfOschersleben (Bode)-Beckendorf-NeindorfSchloss6.84
EggenstedtEggenstedtteilweise erhaltenes Herrenhaus7.08
HornhausenOschersleben (Bode)-HornhausenSchloss7.81
HötenslebenHötenslebenBurgrest8.61
Seehäuser WarteSeehausen (Börde)Warte9.72

Quellen und Literatur

  • Bednarz, Ute / Cremer,  Folkhard (Bearb.): Sachsen-Anhalt I: Regierungsbezirk Magdeburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2002
  • Sobotka, Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt,  Stuttgart 1994

Eintrag kommentieren