Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisHarz
Ort38836 Huy-Dedeleben-Westerburg
Adresse:Westerburg 34
Koordinaten:52.014043°, 10.86638°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

ovale Rundburg (Ringmauerburg), nördlich Vorburg, quadratischer Kastellbau, Umbau im Stil der Renaissance



Turm


Turmdaten

Form:rund
Höhe:33 m
Außendurchmesser:10 m
Höhe des Eingangs:12,2 m
Mauerstärke:3,5 m

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • LPG (bis 1990)


Maße

Gesamtanlage ca. 300 x 350 m
Kernburg ca. 60 x 80 m
Kastellbau 34 x 33 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Harzgaugrafen
Hochstift Halberstadt1052 als Schenkung
Grafen von Regenstein1180–1599
Pauline Borghese1808 als Geschenk Napoleons
Familie Lercheheute

Historie

11./12.Jh.erbaut
1052erwähnt
1180Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1300Bau der kastellartigen Anlage
16. Jh.Umbau und Anbau des Treppenturms
1802–1945Staatsdomäne

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Badersleben38836Huy-BaderslebenHARZStadtbefestigung3.69
Dardesheim38835Osterwieck-DardesheimHARZGutshaus4.69
Hessen38835Osterwieck-HessenHARZteilweise erhaltenes Schloss5.86
Heikethaler Warte 
Holketaler Warte
Heiketalwarte
38835Osterwieck-Aue-FallsteinHARZWarte6.42
Deersheim 
Edelhof
38835Osterwieck-DeersheimHARZHerrenhaus6.79
Jerxheim38381JerxheimHELMBurgrest7.85
Hünenburg38384Gevensleben-WatenstedtHELMWallburg8.32
Zilly38835Osterwieck-ZillyHARZteilweise erhaltene Wasserburg8.42
Aderstedt 
Rittergut von Veltheim
38836Huy-AderstedtHARZGutshaus9.23
Drohneturm 
Osterwiek
Drone-Turm
38835OsterwieckHARZRuine9.53
Berßel38835Osterwieck-BerßelHARZHerrenhaus9.95

Quellen und Literatur

  • Arnhold,  Elmar /  Kotyrba,   Sándor: Burgen und Schlösser - Landkreis Harz,  Braunschweig 2010
  • Bednarz,  Ute /  Cremer,   Folkhard (Bearb.): Sachsen-Anhalt I: Regierungsbezirk Magdeburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2002
  • Schmitt,  Reinhard: Die Westerburg. Große Baudenkmäler 453,  München 1993