Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisHarz
Ort06493 Harzgerode
Lage:auf einem Ausläufer des Großen Hausberges über dem rechten Selkeufer, ca. 4000 m nördlich von Harzgerode zwischen Mägdesprung und Meisdorf
Koordinaten:51.669272°, 11.192268°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Bergspornburg, zweigeteilte Anlage von ovalem Grundriss mit Wall und Graben, Reste eines Rundbaus der älteren Anlage mit 19 m Durchmesser

ErhaltenBergfriedstumpf, Mauerreste
Herkunft des NamensDer Burgname stammt eventuell von der Bezeichnung „an holt", was soviel wie „ohne Holz erbaut“ bedeuten soll:


Turm


Turmdaten

Der heutige Bergfried besaß einen wohnturmartigen runden Vorgänger
Form:rund
Außendurchmesser:9,05 m
Mauerstärke:3,06 m

Kapelle

Reste der Kapelle befinden sich im nördlichen Hof

Maße

Burgberg ca. 40 x 80 m
Halsgrabentiefe ca. 10 m
Brunnentiefe ca. 84 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Otto der ReicheErbauer
Grafen von Ballenstedt
Fürsten von AnhaltStammsitz
Kursachsen1413–148 als Pfand
Haus Anhalt–Bernburg

Historie

um 1050erbaut
1140erwähnt
1140in Auseinandersetzungen um das sächsische Herzogtum durch Conrad von Magdeburg und Markgraf Konrad von Meißen zerstört
1150/1200Wiederaufbau durch Albrecht den Bären
1300Erwähnung als Sitz der Fürsten von Anhalt
1315letzte Erwähnung als bewohnte Burg
1822Ausgrabung des Brunnens
1901/09Durchführung von Grabungen
2012Abschluss von Sanierungsarbeiten zur 800-Jahr-Feier des Landes Anhalt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
MeisebergBallenstedtJagdschloss1.40
HarzgerodeHarzgerodeSchloss4.58
Ackeburg 
Ackenburg
Falkenstein/Harz-Meisdorf im SelketalBurgrest4.62
Alter Falkenstein 
Alt-Falkenstein
Falkenstein/Harz-PansfeldeBurgrest4.70
HarzgerodeHarzgerodeStadtbefestigung4.86
Falkenstein 
Neuer Falkenstein
Falkenstein/Harz-PansfeldeBurg5.20
RöhrkopfBallenstedtJagdschloss5.24
BallenstedtBallenstedtSchloss5.77
Oberhof (Ballenstedt) 
Oberhof
BallenstedtAdelssitz5.78
Kiepsche Villa (Ballenstedt) 
Kiepsche Villa
BallenstedtAdelssitz5.91
Alteburg 
Alte Burg
Ballenstedt-RiederWallburg6.31
RoseburgBallenstedt-RiederSchloss6.44
Rudolfsburg 
Rudeloffsburg
Rolevesborch
Ballenstedt-RiederBurgrest6.45
Gernrode 
Bläkhof
Quedlinburg-GernrodeAdelssitz7.40
MeisdorfFalkenstein/Harz-Meisdorf im SelketalSchloss7.63
DegenershausenFalkenstein/Harz-Wiesenrodeverschwundenes Herrenhaus7.92
Meisdorf 
Wendenburgischer Hof
Falkenstein/Harz-Meisdorf im SelketalBurgrest8.22
Lethwarte 
Lehnwarte
Lehmwarte
Leedthurm
Leth-Turm
Geleitturm
QuedlinburgWarte8.67
Lethturm 
Landgraben
QuedlinburgRuine8.67
Erichsburg 
Erichsberg
Harzgerode-SiptenfeldeRuine9.01
Braunschwende 
Neues Schloss
Mansfeld-BraunschwendeFestungsrest9.51
Große LauenburgThale-StecklenbergRuine9.83
StecklenburgThale-StecklenbergRuine9.88

Quellen und Literatur

  • Feist,  Peter: Burg Anhalt. Der Historische Ort 35,  Werder an der Havel 1997
  • Pantenius,  Michael: Burgen in Sachsen-Anhalt,  Halle/Saale 2010