Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisHaßberge
Ort97483 Eltmann
Lage:ca. 2520 m wsw Kirche Eltmann auf dem 335 m hohen Bergsporn, der im Süden zum Lochbach und im Norden zum Altengrundbach abfällt
Koordinaten:49.96761°, 10.66951°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Erhalten: Burgstall



Maße

Anlage ca. 185 x 90 m

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Eltmann 
Wallburg
97483EltmannHASSRuine0.02
Ebelsbach97500EbelsbachHASSRuine1.70
Gleisenau97500Ebelsbach-GleisenauHASSSchloss2.60
Tretzendorf97514Oberaurach-TretzendorfHASSverschwundene Wasserburg4.35
Tretzendorf97514Oberaurach-TretzendorfHASSSchloss4.42
Kirchaich 
Sankt Ägidius
97514Oberaurach-KirchaichHASSangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
5.44
Schmachtenberg 
Altes Schloss
97475Zeil am Main-SchmachtenbergHASSRuine6.03
Schmachtenberg 
Talschlösschen
97475Zeil am Main-SchmachtenbergHASSSchloss6.20
Altenburg (Zeil am Main)97475Zeil am MainHASSverschwundene Burg6.70
Dankenfeld 
Ostheimsches Schloss
97514Oberaurach-DankenfeldHASSteilweise erhaltenes Schloss6.95
Ebersberg 
Kleiner Ebersberg
Schlossberg
97478Knetzgau-Zell am EbersbergHASSBurgrest7.20
Trunstadt96191Viereth-TrunstadtBAMBSchloss7.26
Zeil am Main 
Fürstbischöfliches Schloss
97475Zeil am MainHASSSchloss7.27
Eichelsdorf97461Hofheim-EichelsdorfHASSSchloss7.30
Zeil am Main97475Zeil am MainHASSStadtbefestigung7.32
Bischofsheim97475Zeil am Main-BischofsheimHASSteilweise erhaltene Adelssitz7.63
Knetzgau 
Schlosshof
97478KnetzgauHASSSchlossrest8.99
Kirchlauter 
Neues Schloss
Guttenberg'sches Schloss
96166KirchlauterHASSSchloss9.08
Trabelsdorf96170Lisberg-TrabelsdorfBAMBSchloss9.12
Knetzgau 
Sankt Bartholomäus
97478KnetzgauHASSWehrkirche9.34

Quellen und Literatur

  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VI. Unterfranken, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985