Stahlstich von William Tombleson; Turm Helfmirgott rechts im Bild
  • Stahlstich von William Tombleson

Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Vinschgau
Ort39020 Taufers im Münstertal
Lage:nö Taufers auf vorstehendem Bergsporn
Koordinaten:46.654185°, 10.471384°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Quadratischer Bergfried, Teil der Befestigungsanlagen der Burg Rotund

Erhaltenwenige Mauerspuren
Herkunft des NamensDer Turmname resultiert aus seiner Verwendung als Gefängnis.


Beziehung zu anderen Objekten

Teil der Befestigungsanlage der Burg Rotund

Historie

12.Jh.erbaut
1918Einsturz des Turms

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Rotund 
Oberreichenberg
Taufers im MünstertalRuine0.26
Reichenberg 
Unterreichenberg
Taufers im MünstertalRuine0.30
Balcun At 
Balcun
Hohenbalken
Val MüstairRuine3.29
AnnaburgMals-LaatschRuine5.48
Wolf 
Turm in Wall
Mals-LaatschAnsitz5.52
GlurnsGlurnsStadtbefestigung6.16
Kastellatz 
Fontanatsch
Kaschtlatsch
Mals-SchlinigRuine6.52
FröhlichsburgMalsRuine6.78
Droßturm 
Drossenturm
MalsBurgrest6.86
LichteneggMalsAnsitz6.88
MalseggMalsAnsitz6.94
Fürstenburg 
Fürstenberg
BurgeisBurg7.21
LichtenbergPrad am StilfserjochRuine7.46
Churburg 
Castello Coira
SchludernsBurg9.04

Quellen und Literatur

  • Graf Trapp,  Dr. Oswald: Vinschgau. Tiroler Burgenbuch 1,  Bozen 1971