Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Vinschgau
Ort39020 Kastelbell-Tschars
Lage:am Scheitel eins Felsrückens, westlich des Galsauner Grabens
Koordinaten:46.635473°, 10.912314°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

kleine Burganlage


Erhalten: Mauerreste



Kapelle

Die Burgkapelle stand auf einer 80 m tiefer liegenden Felsstufe ("Kirchknott").

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von SchnalsErbauer
Graf Meinhard II. von Tirol1294
Herren von Montalban
von Schlandersberg

Historie

1294 ("Calsoni")
1296zerstört
1329Durchführung von Aus-/Umbauten
1432zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Montalban39020Kastelbell-TscharsVIRuine1.19
Kastelbell 
Castelbello
39020Kastelbell-TscharsVIBurg1.37
Latsch39021LatschVIBurg4.47
Juval 
Jufal
39020Kastelbell-TscharsVIteilweise erhaltene Burg4.65
Naturns 
St. Lorenzen
39025NaturnsBGARuine5.25
Annenberg 
Annaberg
GoldrainVIBurg5.60
Goldrain 
Castello di Coldrano
39021Latsch-GoldrainVISchloss6.43
Schanzen39021Latsch-GoldrainVIAnsitz7.04
Naturns 
Hochnaturns
39025NaturnsBGABurg7.23
UntermontaniMorterVIRuine7.33
ObermontaniMorterVIteilweise erhaltene Burg7.54
Dornsberg 
Tarantsberg
39025NaturnsBGABurg8.70

Quellen und Literatur

  • Graf Trapp,  Dr. Oswald: Vinschgau. Tiroler Burgenbuch 1,  Bozen 1971