Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Überetsch-Unterland
Ort39051 Pfatten
Lage:auf der Höhe des Kreithersattels am Mitterberg
Koordinaten:46.383767°, 11.284786°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Bergfried, zehn Meter langer Rest der Ringmauer, trapezförmiger Palas, Tankzisterne im inneren Burghofl, Zwingermauer im Osten


Erhalten: Reste von Bergfried und Zwinger


Hier bin ich

Kapelle

1. Hälfte 14.Jh. Errichtung einer neuen Burgkapelle unmittelbar östlich des Palas, 1350 Erwähnung der Burgkapelle, Fassade mit Resten eines Kalkverputzes

Maße

Burghof ca. 400 qm
Tiefe der Tankzisterne ca. 5 m, Fassungsvermögen ursprünglich ca. 600 hl

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von LaimburgErbauer
Herren von Rottenburg
Land Südtirol

Historie

um 1268 für die Herren von Laimburg errichtet
1269erwähnt
1339/41im Zuge der Auseinandersetzungen zwischen Luxemburgern und Wittelsbachern um die Herrschaft in Tirol belagert und beschädigt
um 1344Ausbau der Burganlage
15. Jh.Sitz eines Pfleges
1424/25Durchführung von Aus-/Umbauten
seit Ende 15. Jh.verfallen
um 1600Bezeichnung als "zerstört burgstall"
1998–2002saniert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Leuchtenburg 
Leichtenberg
39052KalternUURuine0.60
Ringberg39052KalternUUJagdschloss2.65
Kaltern 
St. Peter
39052Kaltern-AltenburgUURuine3.39
Altenburg39052Kaltern-AltenburgUUverschwundene Burg3.50
Pfatten 
Schlosshof
Palazzo Ferrari
39051PfattenUUSchloss3.76
Windegg 
Reinischturm
39052KalternUUWohnturm4.26
Schasser-Weihrauch Di Pauli39052KalternUUAnsitz4.36
Auer 
Ansitz Fioreschy
39040AuerUUBurg4.37
Aehrental 
Greif
39052KalternUUAnsitz4.38
Baumgarten39040AuerUUAnsitz4.39
Rottenburg 
Kaltern-Rottenburg
39052KalternUUverschwundene Burg4.50
Buol39052KalternUUAnsitz4.55
Leiterburg 
Karnol
39040AuerUURuine4.72
Sallegg39052KalternUUAnsitz4.88
Giovanelli39052KalternUUAnsitz4.91
CastelfederMontanUURuine5.12
Kampan 
Campan
39052Kaltern-MitterdorfUUWohnturm5.14
EnnMontanUUBurg6.04
Liechtenstein39055LeifersUUBurgrest6.09
Kaldiff 
Caldiff
39044NeumarktUURuine7.70
GandeggEppan-PigenoUUSchloss7.73
Altfirmian 
Alt-Firmian
Eppan-PigenoUURuine7.80
GleifheimEppan-PigenoUUAnsitz7.87
EnglarEppan-PigenoUUBurg7.92
Angerburg39057Eppan-Sankt MichaelUUAnsitz7.92
Wendelstein39057Eppan-Sankt MichaelUUAnsitz7.98
Moos 
Moos-Schulthaus
39057Eppan-Sankt MichaelUUAnsitz8.27
Tinzelleiten 
Tinzlleiten
Tinzlturm
Dinzlleiten
39055LeifersUURuine8.76
AichbergEppan-BergUUAnsitz8.80
Altenburg39057Eppan-Sankt MichaelUUAnsitz8.86
Paschbach39057Eppan-Sankt MichaelUUWohnturm8.90
Turmbach 
Turm in Turmbach
Eppan-Sankt PaulsUUWohnturm8.98
Freienfeld39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.03
Gruonsberg 
Griensberg
Grumsberg
39057Eppan-GirlanUUverschwundene Burg9.26
FreudensteinEppan-BergUUBurg9.26
Staffelfeld39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.30
Ortenburg39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.41
Altlehen39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.45
Strehlburg39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.46
Zinnenberg39057Eppan-BergUUAnsitz9.61
Weißenheim39057Eppan-BergUUAnsitz9.62
Nußdorf39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.66
Warth 
Wart
Eppan-Sankt PaulsUUBurg9.74
Montan 
Montani
39057Eppan-BergUUBurg9.87
Nußegg39040Kurtatsch an der WeinstraßeUUAnsitz9.98

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Südtiroler Burgenkarte, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) 1995
  • Dumler,  Helmut: Wanderungen zu Burgen und Schlössern in Südtirol,  München 1991
  • Hörmann,  Magdalena: Überetsch - Unterland. Tiroler Burgenbuch 10,  Bozen 2011
  • Kofler-Engl,  Waltraud /  Pfeifer,   Gustav: Die Laimburg - Geschichte Archäologie Restaurierung, Denkmalpflege - Abteilung Denkmalpflege, Amt für Bau- und Kunstdenkmäler (Hrsg.),  Bozen 2006