• Bild 1: © Walter Schmunk, Breuberg

Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Burggrafenamt
Ort39020 Partschins
Adresse:Peter-Mitterhofer-Straße 2
Lage:westlich neben der Kirche von Partschins
Koordinaten:46.68411°, 11.073216°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

zwei Wohntrakte und quadratischer, schlanker Wohnturm um geräumigen Hof
1540 wurde Georg Stachel, Pfleger auf Burg Vorst, mit dem Prädikat Stachelburg geadelt.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Partschins (Stammsitz)Erbauer
Georg Stachl1540 Kauf
Freiherren von Giovanelli
Freiherren von Kripp1945

Historie

um 1282 für die Herren von Partschins (Stammsitz) errichtet
16. Jh.Anbau des Osttraktes
1540Georg Stachl, Pfleger auf Burg Vorst, wird mit dem Prädikat Stachelburg geadelt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Spauregg39020PartschinsBGAAnsitz0.19
Gaudententurm39020PartschinsBGAWohnturm0.27
Plars39022Algund-PlarsBGASchloss2.68
Vorst 
Forst
39022Algund-SteinachBGABurg3.58
Thurnstein 
Turnstein
Platzleid
Meran-Dorf TirolBGABurg4.80
Tirol39019Dorf TirolBGABurg5.58
Brunnenburg39019Dorf TirolBGABurg5.89
Dornsberg 
Tarantsberg
39025NaturnsBGABurg5.90
Naturns 
Hochnaturns
39025NaturnsBGABurg6.33
Holdersberg39010TschermsBGABurgrest6.41
Spatzenturm39012MeranBGAWohnturm6.67
Meran 
Merano
Landesfürstliche Burg
Castello Principesco
MeranBGASchloss6.88
MeranMeranBGAStadtbefestigung6.89
Lebenberg39010TschermsBGABurg7.07
Steinachheim 
Palais Mamming
Palais Desfours
39012MeranBGAAnsitz7.20
Kalmünz 
Kallmünz
MeranBGAAnsitz7.24
Baslan 
Koflhof
Unterschöpfer
Mairhof zu Baeselan
Obermair
Untermair
39010TschermsBGABurg7.27
Ortenstein 
Pulverturm
39012MeranBGABurgrest7.35
Zenoburg 
Sankt Zenoburg
Burg Mais
Meran-Dorf TirolBGAteilweise erhaltene Burg7.50
Rosenstein 
Wenterschlössl
Meran-ObermaisBGAAnsitz7.88
Kränzl 
Kränzlhof
Kränzel
39010TschermsBGAAnsitz7.93
Naturns 
St. Lorenzen
39025NaturnsBGARuine8.32
RubeinMeran-ObermaisBGABurg8.32
Grießenstein39011LanaBGAAnsitz8.51
PienzenauMeran-ObermaisBGAAnsitz8.55
Schaller39011LanaBGAAnsitz8.66
Schenna39017SchennaBGABurg8.75
Juval 
Jufal
39020Kastelbell-TscharsVIteilweise erhaltene Burg8.77
RametzMeran-LabersBGASchloss8.79
Trauttmansdorff 
Neuberg
Feigenstein
39012Meran-ObermaisBGASchloss8.94
Rotenthurm 
Rothenthurn
Thurn
39017SchennaBGAAnsitz9.09
Braunsberg39011Lana-OberlanaBGABurg9.23
Rosengarten39011LanaBGAAnsitz9.29
Thaler39011LanaBGAAnsitz9.32
Klarenbrunn39011LanaBGAAnsitz9.37
Goyen 
Gargen
Gayen
Gaien
Gojen
Goien
39017SchennaBGABurg9.43
Sankt Georgen 
Ultenturm
Alt-Schenna
39017SchennaBGABurgrest9.54
Gartscheid39011LanaBGAAnsitz9.65
Ampossegg 
Unterampoßegg
39011LanaBGAAnsitz9.71
Angerheim39011LanaBGAAnsitz9.76
KatzensteinMeran-SinichBGABurg9.78
Helmstorf39011LanaBGAAnsitz9.80
Eschenloh 
Ulten
Eschenloch
Eschenlohe
Sankt Pankraz
Sankt PankrazBGARuine9.85
Zurglburg 
Zaglhof
Zurglhof
Gruberhof
39011LanaBGAAnsitz9.89
Goldegg 
Greifenturm
39011LanaBGABurg9.96

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Südtiroler Burgenkarte, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) 1995
  • Graf Trapp,  Dr. Oswald: Burggrafenamt. Tiroler Burgenbuch 2,  Bozen 1981
  • Stabler,  Stefan /  Hohenbühel von,   Alexander: Burgen und Ansitze - Bozen und Umgebung - Ausflüge, Kultur, Genuss,  Bozen 2009