Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Burggrafenamt
OrtMeran-Dorf Tirol
Lage:auf einem Felskopf über Meran am rechten Ufer der Passer
Koordinaten:46.672329°, 11.169984°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

ausgedehnte Anlage


Erhalten: Bergfried, Kapelle



Turm


Turmdaten

Grundfläche:9,4 x 9,4 m
Höhe des Eingangs:4 m
Mauerstärke:2 m

Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 1,5 m, Höhe 8 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von SuppanErbauer
Meinhard II
Graf von Görz

Historie

Anfang 12.Jh. für die Herren von Suppan errichtet
1237erwähnt
nach 1288Durchführung von Aus-/Umbauten
1347zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Ortenstein 
Pulverturm
39012MeranBGABurgrest0.18
Steinachheim 
Palais Mamming
Palais Desfours
39012MeranBGAAnsitz0.32
Kalmünz 
Kallmünz
MeranBGAAnsitz0.38
Rosenstein 
Wenterschlössl
Meran-ObermaisBGAAnsitz0.44
Meran 
Merano
Landesfürstliche Burg
Castello Principesco
MeranBGASchloss0.63
MeranMeranBGAStadtbefestigung0.63
Spatzenturm39012MeranBGAWohnturm0.84
RubeinMeran-ObermaisBGABurg1.01
PienzenauMeran-ObermaisBGAAnsitz1.29
RametzMeran-LabersBGASchloss1.33
Trauttmansdorff 
Neuberg
Feigenstein
39012Meran-ObermaisBGASchloss1.74
Goyen 
Gargen
Gayen
Gaien
Gojen
Goien
39017SchennaBGABurg2.00
Schenna39017SchennaBGABurg2.48
Sankt Georgen 
Ultenturm
Alt-Schenna
39017SchennaBGABurgrest2.50
Brunnenburg39019Dorf TirolBGABurg2.70
Tirol39019Dorf TirolBGABurg3.14
Rotenthurm 
Rothenthurn
Thurn
39017SchennaBGAAnsitz3.18
Thurnstein 
Turnstein
Platzleid
Meran-Dorf TirolBGABurg3.42
KatzensteinMeran-SinichBGABurg3.56
Vorst 
Forst
39022Algund-SteinachBGABurg3.92
Fragsburg 
Schloss Freiberg
Meran-SinichBGABurg4.12
Baslan 
Koflhof
Unterschöpfer
Mairhof zu Baeselan
Obermair
Untermair
39010TschermsBGABurg4.23
Lebenberg39010TschermsBGABurg4.62
Kränzl 
Kränzlhof
Kränzel
39010TschermsBGAAnsitz4.75
Plars39022Algund-PlarsBGASchloss4.97
Holdersberg39010TschermsBGABurgrest5.02
Grießenstein39011LanaBGAAnsitz5.50
Schaller39011LanaBGAAnsitz6.07
Klarenbrunn39011LanaBGAAnsitz6.50
Angerheim39011LanaBGAAnsitz6.52
Rosengarten39011LanaBGAAnsitz6.52
Ampossegg 
Unterampoßegg
39011LanaBGAAnsitz6.54
Zurglburg 
Zaglhof
Zurglhof
Gruberhof
39011LanaBGAAnsitz6.56
Thaler39011LanaBGAAnsitz6.61
Gartscheid39011LanaBGAAnsitz6.78
Braunsberg39011Lana-OberlanaBGABurg6.81
Goldegg 
Greifenturm
39011LanaBGABurg6.82
Burgstall39014BurgstallBGABurgrest6.90
Gaudententurm39020PartschinsBGAWohnturm7.32
Spauregg39020PartschinsBGAAnsitz7.37
Helmstorf39011LanaBGAAnsitz7.38
Stachelburg 
Stachlburg
Schloss Perzin
39020PartschinsBGABurg7.50
Werrenberg 
Turm zu Völlan
Lana-VöllanBGABurgrest8.10
Larchgut39011Lana-NiederlanaBGAWohnturm8.14
Gößlheim 
Turm Gößlheim
Gössl
39011Lana-NiederlanaBGAWohnturm8.27
Brandis39011Lana-NiederlanaBGARuine8.71
Neu-Brandis39011LanaBGAAnsitz8.82
Mayenburg 
Maienburg
Maienberg
39011Lana-VöllanBGARuine9.10
Aichholz39011LanaBGAAnsitz9.27
Leonburg 
Lanaburg
39011Lana-NiederlanaBGABurg9.76
Kröllturm 
Gargazon / Gargazzone
39010GargazonBGABurgrest9.90
Eschenloh 
Ulten
Eschenloch
Eschenlohe
Sankt Pankraz
Sankt PankrazBGARuine9.97

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Südtiroler Burgenkarte, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) 1995
  • Graf Trapp,  Dr. Oswald: Burggrafenamt. Tiroler Burgenbuch 2,  Bozen 1981
  • Kaufmann,  Günther: Von Burg Mais zur Zenoburg, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.), in: ARX 2/2012, S. 43ff 2012