• Bild 1: © Uwe Braun
    Bild 2: Zeichnung von Johann Friedrich Wagner, 1830

Lage

Land:Schweiz
Kanton:Thurgau
Verwaltungseinheit:Steckborn
OrtHüttwilen
Lage:auf einem flachen, freistehenden Hügel am Hüttwiler-See
Koordinaten:47.610991°, 8.834432°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenMauerreste, Turmrest


Maße

Mauerviereck 23 x 27 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von Schwandegg
Familie von Münchwil1412
Herren von Hohenlandenberg1492–1584
Kanton Thurgau1978

Historie

13.Jh.erbaut
1331 (in einer St. Galler Urkunde erwähnt)
um 1244zerstört
vor 1344Wiederaufbau
1407zerstört
1413als Burgstall bezeichnet
1980Durchführung einer kleinen Grabung
1981–1982saniert
2019Durchführung von Restaurierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SteineggHüttwilen-NußbaumenBurg1.82
SchwandeggWaltalingenBurg4.54
FreudenfelsEschenzSchloss5.20
StrassNiederwilBurgrest5.59
HerdernHerdernBurg5.71
GirsbergWaltalingen-GuntalingenBurg6.08
OberstaadÖhningenteilweise erhaltene Burg6.41
HohenklingenStein am RheinBurg6.46
KefikonGachnang-KefikonSchloss6.87
LiebenfelsHerdernBurg7.22
MammernMammernSchloss7.43
KattenhornÖhningen-KattenhornSchloss7.61
WolkensteinHemishofenBurgrest7.70
Kattenhorn 
Schulthaiss-Schlösschen
Öhningen-KattenhornSchloss7.74
FrauenfeldFrauenfeldBurg7.78
FreudenbergFrauenfeldSchloss7.95
Neu-Gachnang 
Gachnang
GachnangSchloss8.00
GündelhartGündelhartSchloss8.92
Neuenburg 
Neuburg
MammernRuine8.92
Mörsberg 
Mörsburg
Winterthurteilweise erhaltene Burg9.32
AumühleFrauenfeldWallburg9.36
DettighofenDettighofenverschwundene Burg9.38
ButzenDettighofenWallburg9.67
WellenbergFelben-WellhausenBurg9.77

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Schweizer Burgenführer 1995